Dax 26.04.2010

Nachdem Freitags letzer Woche der Kaufdruck für einen Bruch der 6285 nicht mehr ausreichend war, hat der Dax mit dem Wochenstart nun endlich die Widerstände nach oben hin durchbrochen. Damit sezten die Bullen ein deutliches Zeichen, dass sie längerfristig die 6420  sehen wollen.

Mit der Überwindung der Widerstandsmarken nimmt der Dax seinen Aufwärtsimpuls wieder auf. Die Ampeln stehen deutlich auf Sturm, vor allem dann, wenn sich das heutige runaway gap halten kann. Die Wahrscheinlichkeit eines False Break (mit einem anschließenden raschen Abverkauf) scheint relativ gering, muss aber für Longtrades in Form eines angepassten Risikomanagements in Betracht gezogen werden.

Für heute gilt nach unten hin der Bereich 6310 als wichtige Unterstützung. Der Bruch setzt Kursziele bis 6260 frei. Sollte weiterer Verkaufsdruck einsetzen, ist spätestens im Bereich 6220 wieder auf Kaufsignale für Longeinstiege zu achten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.