EUR/USD Chartanalyse 30.08.2010

   

Die Chancen stehen gut, dass wir im Euro Dollar am 07.06.2010 bei 1,18767 ein längerfristiges Tief ausgeformt haben. Das Primärszenario sieht weitere Kursgewinne vor, solange 1,24287 nicht mehr unterschritten werden. Ein Bruch der 1,25719 deutet auf einen raschen Test der 1,24287 hin. Für die Wiederaufnahme der Aufwärtsdynamik ist ein rascher Bruch der 1,27973 wichtig. Bei einem Bruch der 1,27973 liegt das nächste Kursziel bei 1,39. (Tippfehler ausgebessert am 14.09.2010 – Das Kursziel ist natürlich 1,29) Das bullishe Szenario wird neutralisiert, wenn 1,21384 unterschritten werden, dann wird ein weiterer Test des Unterstützungsbereiches 1,19 wahrscheinlich.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.