Gold Chartanalyse 30.08.2010

{module 242}  

Gold hat nach dem Bruch der 1215 kurzfristige Schwäche gezeigt und danach den Aufwärtstrend weiter fortgesetzt.

Tageschart: Gold befindet sich weiterhin in einem intakten Aufwärtstrend. Oberhalb von 1245 kann eine Fortsetzung der Kaufdynamik mit neuen Hochs erwartet werden, der nächste starke Widerstand wartet dann bei 1270. Ein Bruch der 1230 aktiviert Korekturpotential, die näcshten Unterstützungen warten dann bei 1210 und 1200. Ein Bruch der 1200 würde auf längerfristiges Korrekturpotential hindeuten, das eine wichtige Unterstützung bei 1155 besitzt. Erst ein Bruch der 1155 würde das bullishe Bild längerfristig eintrüben, darüber bleibt der Aufwärtstrend intakt.

 

{slide=Disclaimer}Keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes
Alle Analysen sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar

lesen Sie mehr dazu…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.