Dax Chartanalyse 30.05.2013

Rückblick:

Der Dax hat 8557 nicht überschritten und hält sich damit an das Seitwärtsszenario. Der Bruch von 8442 hat zu dem Ziel  8375 geführt. Nach dem Bruch von 8375 wurde planmäßig  der Zug in Richtung 8274 aufgenommen.

Prognose:

Solange 8274 nicht unterschritten wird, bleibt das Seitwärtsszenario aktiv. Ein Bruch von 8274 erweitert die Tradingrange bis 8229. Unterhalb von 8229 muss eine   Bewegung in Richtung 8192 erwartet werden

Die Bullen verschaffen sich Luft mit einem Überwinden von 8382. 8437 wird dann wahrscheinlich. Ein Bruch von 8437 führt dann wieder in Richtung Oberkante der Seitwärtsbewegung 8557. 

Aud/Usd Chartanalyse 30.05.2013

Der Aud/Usd gibt Signale, dass eine langfristige Trendwende nach unten  bevor steht. Im Unterstützungsbereich 0,9484 wird eine temporäre Erholung wahrscheinlich. Diese darf standardmäßig in den Bereich 1,0064 führen, ohne dass das bärische Szenario neutralisiert wird. Nach Abschluss der Erholung muss mit einer weiteren dynamischen Verkaufswelle gerechnet werden, die ihr nächstes Ziel bei 0,925 ansteuert.   Die Bewegung hat weiteres Potential bis 0,8

Wenn der langfristige Support  im Bereich 0,9484 – 0,95 bricht,  wäre dies ein Hinweis, dass ein langer Abwärstrend einsetzt.  

Dow Jones Chartanalyse 29.05.2013

Rückblick:

Eine perfekte Prognose im Dow Jones. Der Index hat das Kursziel 15505 erreicht. Der Bruch von 15113 hat die Korrektur gestartet und 15284 und 15193 erreicht.

Prognose.

Der Dow Jones vollzieht eine Seitwärtsbewegung zwischen 15500 und 15177. Ein Bruch von 15228 führt  mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Test von 15177. Ein Bruch von 15177 wäre ein langfristiges Signal für Schwäche , nächstes Kursziel 15000.

Ein Bruch von 14408 (Tippfehler, gemeint ist 15408) führt den Dow Jones wieder nähe Alltime High 15500 heran.  Ein Überwinden von 15500 macht neue Hochs wahrscheinlich, die nächsten Ziele liegen bei 15686 und  15878. 

Bislang wurde noch kein langfristiges Trendumkehrsignal generiert. Der Aufwärstrend bleibt intakt, solange  15117 nicht unterschritten wird

S&P 500 Chartanalyse 29.05.2013

Rückblick:

Der S&P500 hat nach der letzten Analyse die erwartete Erholung eingeleitet. Der Bruch von 1655 hat zum Ziel 1667 geführt. Der Bruch von 1667 hat den Verkaufsdruck und das Ziel 1625 neutralisiert.  Das Ziel  1682  wurde   noch nicht erreicht , ist aber noch aktiv

Prognose: 

Wie für den Dax müssen wir auch für denS&P erstmal eine Seitwärtsbewegung annehmen. Die Ausdehnungsgrenzen sind 1682 und 1625. Solange 1682 hält, tendieren wir Richtung 1625.  Ein Bruch von 1636 macht dann einen Test von 1625 noch wahrscheinlicher.  Ein Überwinden von 1660 gibt eine  weitere Angriffsmöglichkeit auf  1682.

Bund Future Chartanalyse 29.05.2013

Rückblick:

Der Bufu hat nach der letzten Analyse die Unterstützung 144,32 verletzt und 144 erreicht. Der Bruch von 144  zur erwarteten dynamischen Bewegung  auf 143,3 geführt. Das nächste Ziel 142,2 steht noch offen

Prognose:

Damit wurde, wie in den früheren Prognosen erwähnt, ein langfristiges Schwächesignal geliefert. Technisch betrachtet, liefert die Bewegung seit dem Hoch 147 gute  Vorraussetzungen für eine starke Verkaufswelle. Erholungen dürfen nun bis 143,96 führen, ohne dass das Verkaufsmomentum verloren geht. Ein Bruch von 143,96 macht einen Test von 144,3 wahrscheinlich.  Ein Bruch von 143,96 macht einen Test von 144,18 wahrscheinlich.  Über 144,2 wird der Abwärtstrend in Frage gestellt, eine neue Analyse der Situation muss dann erfolgen.  Solange 144,2 hält, bleibt der Abärtstrend intakt.

Wenn die genannten Marken halten, ist nach Abschluss der Erholung eine weitere Verkaufswelle mit Ziel 142,2 zu erwarten

Eur/Usd Chartanalyse 28.05.2013

Rückblick:

Der Euro hat nach der letzten Analyse  1,283 unterschritten, den nächsten Zielbereich 1,270 aber nicht mehr getestet. Es folgte der einkalkulierte Rückläufer bis 1,2943. Nach dem Bruch der Marke wurde wie erwartet der Bereich 1,3 angesteuert.  Die Marke 1,307 wurde nicht überschritten, womit langfristig die Sicht noch bärish bleibt

Prognose

Wir erwarten einen Test von 1,285. Ein Bruch führt zu einem Test von 1,2793. Unterhalb von 1,2793 kann mit erhöhtem Verkaufsmomentum gerechnet werden, 1,268 wird dann angesteuert.  Das Szenario bleibt aktiv, solange  1,2934 nicht überschritten wird

Ein Bruch von 1,2864 macht eine temporäre  Erholungsbewegung möglich, die bis 1,289 führen darf, ohne dass der Abwärtstrend gebrochen wird. Ein Bruch von 1,289 macht eine Bewegung bis in den Bereich 1,2913 möglich.  Sollte 1,2913 überschritten werden, muss der Test von 1,2934 erwartet werden