Eur/Usd Chartanalyse 28.05.2013

Rückblick:

Der Euro hat nach der letzten Analyse  1,283 unterschritten, den nächsten Zielbereich 1,270 aber nicht mehr getestet. Es folgte der einkalkulierte Rückläufer bis 1,2943. Nach dem Bruch der Marke wurde wie erwartet der Bereich 1,3 angesteuert.  Die Marke 1,307 wurde nicht überschritten, womit langfristig die Sicht noch bärish bleibt

Prognose

Wir erwarten einen Test von 1,285. Ein Bruch führt zu einem Test von 1,2793. Unterhalb von 1,2793 kann mit erhöhtem Verkaufsmomentum gerechnet werden, 1,268 wird dann angesteuert.  Das Szenario bleibt aktiv, solange  1,2934 nicht überschritten wird

Ein Bruch von 1,2864 macht eine temporäre  Erholungsbewegung möglich, die bis 1,289 führen darf, ohne dass der Abwärtstrend gebrochen wird. Ein Bruch von 1,289 macht eine Bewegung bis in den Bereich 1,2913 möglich.  Sollte 1,2913 überschritten werden, muss der Test von 1,2934 erwartet werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.