Euro Dollar Chartanalyse 29.07.2013

Rückblick:

Der Euro hat das Aufwärtsszenario der letzten Analyse erfüllt. 1,293 wurde nicht unterschritten, womit das Kursziel 1,34 weiterhin aktiv blieb.

Prognose: 

Der Euro hat sich an den Widerstand 1,33 herangeschoben. Gelingt es 1,33 zu überwinden, wird eine Bewegung mit Ziel 1,335 wahrscheinlich. Dort wird eine weitere Korrekturbewegung wahrscheinlich, ehe das Ziel 1,34 in Angriff genommen werden kann.

Sollte 1,322 unterschritten werden, würde dies den Aufwärtstrend in Gefahr bringen, ein Test von 1,315 muss dann eingerechnet werden.  Ein Bruch von 1,315 würde einen Test von 1,3 wahrscheinlich machen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.