Brent Chartanalyse 12.09.2014

Rückblick:

Brent hat nach der letzten Analyse 108.292 unterschritten und damit das bullische Szenario endgültig neutralisiert und 104 als Ziel aktiviert. Brent hat darauf einen dynamischen Abwärtstrend gestartet, der bis in den Unterstützungsbereich 97,5 vorgedrungen ist

Prognose:

Die Erholung bleibt aktiv, solange 97,25 nicht unterschritten wird.  Als Standardziel darf 100,45 angenomen werden.   Wir rechnen der laufenden Erholung Potential bis 102,8 zu. Sollte es gelingen, 102,8 zu erreichen, herrscht dort wieder eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für den Start einer weiteren Verkaufswelle, die abermals in den Bereich 97,5 vordringt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.