10 Year US Treasury Chartanalyse 08.12.2014

Rückblick.

Zwar wurde 128 noch überschritten, dennoch war der Bruch von 127,18 stark genug, um den Aufwärtstrend zu beenden. Wie in früheren Analysen festgehalten, hat die laufende Schwäche Potential bis 123

Prognose

Um das bärische Bild aufrechtzuerhalten, müssen mehrere Bedingungen erfüllt werden. 125 sollte zügig erreicht werden und 126,2 sollte nicht überschritten werden. Das wäre für die Bären die Optimalsituation, um an 123 festhalten zu können. Sollte 126,2 überschritten werden, bleibt die Lage dennoch bärisch, und zwar solange, wie 126,8 nicht überschritten wird.  

Erst ein Bruch von 126,8 würde die Wahrscheinlichkeit für bullische Szenarien erhöhen und als nächstes einen Test von 127,5 wahrscheinlich machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.