Dax Chartanalyse 29.12.2017

Rückblick:
In der letzten Analyse wurde gesagt, dass der Aufwärtstrend maximal 14021 erreichen wird. Auf den Weg dorthin sollten temporäre Bewegungen bis in den Bereich 12900 gehen, 12700 und vor allem 12510 jedoch nicht unterschreiten. Sollte 12510 unterschritten werden, würde dies den Aufwärstrend neutralisieren und einen Test von 11870 wahrscheinlich machen.

Prognose:
Der Unterstützungsbereich von 12700 wurde annähernd erreicht. Wie in der letzten Analyse geschrieben, erwarten wir nun die Trendfortsetzung aufwärts in Richtung 13500.
Zwischen 13500 und 14021 besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass ein längerfristiges Hoch ausgeformt wird und der Dax eine Korrekturbewegung bis mindestens 11820 vollziehen wird.

Fazit:
Im Bereich von 13500 sind Longpositionen spätestens zu schließen. Trader finden zwischen 13500 und 14000 einen Shorteinstieg mit gutem Chancen Risiko Verhältnis.
Das Kursziel für die Shortposition liegt bei 11820. Dort wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Tief ausgeformt werden, und ein neuer Aufwärtstrend in Richtung 14000 starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.