Perfect-Trader.com : Portal für professionelles Day & Swingtrading

Präzise Chartanalysen und Prognosen. In Zusammenarbeit mit Gann-Institute.com

Swingtrading Strategie mit Handelssignalen für Aktien, Futures und Währungen

Realtime Marktnachrichten, Charts & Kurse zu Aktien, Futures und Währungen.

Währungen

Eur/Usd

 03.07.2014

  Die längerfristige Shorteinschätzung wurde bestätigt. Die laufende Erholung bleibt aktiv, solange 1,362 nicht unterschritten wird

Chartanalysen Euro

Wallstreet

S&P500  

 18.08.2014

 Der Aufwärtstrend bleibt intakt, solange 1955 nicht unterschritten wird 

Chartanalysen S&P

Aktien Europa

Dax

 11.08.2014 

 Der Verdacht besteht, dass die Korrektur bereits abgeschlossen wurde und der Index Richtung Allzeithoch marschiert

 Chartanalysen Dax

Rohstoffe

  Gold

18.08.2014

  Ziel 1333 wurde erreicht und die Korrektur erwartungskonform gestartet. Wir haben die Signalmarken für unser favorisiertes Szenario neu definiert.

Chartanalysen Gold

Rückblick.

Die Erholung wird erwartungskonform vollzogen. 9045 wurde nicht unterschritten, womit die Bedingung für die Erholungsfortsetzung erfüllt blieb. Der Dax hat unser Ziel  9386 bereits annähernd erreicht

Prognose:

Kann die Aufwärtstendenz fortgesetzt werden? Die derzeitige Phase birgt Gefahr, dass die Bären wieder das Ruder übernehmen. Sollte 9312 unterschritten werden, muss ein Test von 9294 eingerechnet werden.  Ein Bruch von 9294 macht einen Test von 9249 wahrscheinlich.  Sollte 9249 unterschritten werden, rechnen wir mit einer dynamischen Verkaufswelle in Richtung 8900.

Solange 9312 nicht unterschritten wird, bleibt der Aufwärtstrend intakt.  Solange heisst es für die Bullen, Gewinne einfach laufen lassen

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Gold hat unser Ziel 1333 erreicht und im Widerstandsbereich die Korrektur erwartungskonform gestartet. Der Bruch von 1305 hat die Schwäche bestätigt, der Bruch von 1285  muss als Bremse für zukünftige bullische Szenarien interpretiert werden. 1275 wurde bislang jedoch noch nicht unterschritten, womit für die Bullen noch nicht alle Hoffnungen verloren sind

Prognose

Die gegenwärtige Preis-Zeit Struktur lässt zahlreiche Szenarien offen, die sich von ihrer Eintrittswahrscheinlichkeit wenig unterscheiden. Wir würden folgendem bärischen Szenario einen leichten Vorzug geben: Der Verdacht besteht, dass die Abwärtswelle seit dem 10.7.2014  mit dem Hoch bei 1343 noch nicht abgeschlossen ist.  In diesem Fall muss ein Test von 1279 eingerechnet werden. Ein Bruch verlängert die Schwäche bis 1260. 

Das bärische Szenario ist in Gefahr, wenn 1282 nicht erreicht wird und 1305 überschritten wird. Dann wird ein Test von 1320 wahrscheinlich

 

 

Tageschart


Chart Analyse - Gold

Rückblick

Die Korrekturwelle wurde erwartungskonform gestartet. 1965 wurde nicht überschritten und damit die Bedingung für short erfüllt, das Mindestziel 1940 wurde jedoch nicht ganz erreicht. Danach hat der S&P500dem Primärszenario entsprechend,  den Aufwärtstrend fortgesetzt.

Prognose

Wir favorisieren folgendes Szenario: Der S&P startet seine nächste Korrekturwelle im Bereich zwischen 1975 und 1995. Die nachfolgende Korrektur muss 1960   erreichen. sollte 1955 jedoch nicht unterschreiten.  Solange 1955 nicht unterschritten wird, ist nach Abschluss der Korrekturwelle eine weitere dynamische Aufwärtswelle zu erwarten, die ihr Kursziel im Bereich 1995-2005 verfolgt.

Ein Bruch von 1955 lässt einen Test von  1941 erwarten. Ein Bruch der Marke macht eine dynamische Verkaufswelle in Richtung 1930 wahrscheinlich


Chart Analyse - SPX

Rückblick:

Wie in der letzten Analyse vermutet, war die Abwärtsbewegung bereits fast beendet. Weiteres Abwärtspotential wurde noch ausgereizt, die Triggermarke 1835 wurde jedoch nicht unterschritten , womit bislang noch keine Crashgefahr aktiviert wurde

Prognose:

Wir rechnen mit dem Start einer weiteren Verkaufswelle, die ihr Mindestziel bei 1940 hat. Es gelten folgende Triggersignale: Sollte 1965 nicht überschritten werden, wäre ein Bruch von 1950 ein Schwächesignal. Ein Bruch von 1946 bestätigt die Schwäche und macht einen Test von 1940 wahrscheinlichSollte 1940 unterschritten werden, wird ein Test von 1927 wahrscheinlich.  Zwischen 1927 und 1920 besteht eine erhöhte Wahrscheinichkeit dafür, dass der längerfristige Aufwärtstrend wieder fortgesetzt wird. Wenn im Zuge der nächsten Abwärtswelle 1920 nicht unterschritten wird, haben Szenarien mit dynamischen Aufwärtsschüben Richtung Allzeithochs eine erhöhte Wahrscheinlichkeit. Ein Bruch von 1920 würde unserer Ansicht nach die Wahrscheinlichkeit für explosive Aufwärtswelle vermindern

Längerfristig: Die Preis-Zeit Struktur der Aufwärtsbewegung hat das technische Bild wieder aufgebessert. Solange 1920 nicht unterschritten wird, sind nach Abschluss der nächsten Korrektur Aufwärtsschübe in Richtung Allzeithochs wahrscheinlich

Ein Bruch von 1920 macht einen Test von 1880 wahrscheinlich.

 

 

Chart Analyse - SPX

Rückblick:

Der Dax hat das Ziel 8900 erreicht und dort eine dynamische Erholungsbewegung gestartet.

Prognose:

Das Aufwärtspotential ist noch nicht ausgeschöpft. Solange 9045 nicht unterschritten wird, bleibt der Chart bullisch. Ein Bruch von  9168 bestätigt die Stärke und lässt einen Test von 9386 erwarten


Chart Analyse - Dax

Rückblick:

 Die Signalmarken dern letzten Analyse waren im kurzfristigen Handelszeitfenster nur bedingt hilfreich.  Zwar wurden die Erholungsmarken 125,35 und 125,39 erreicht,  ohne einen Bruch von 125,6 fehlte den Bullen jedoch die Kraft. Der Bruch der Signalmarke 124,9 hat  Schwäche aktiviert und zum Ziel 124,48 geführt.  Der nächste Zielbereich 123,8 wurde nicht erreicht. Stattdessen wurde eine dynamische Aufwärtswelle gestartet. die neuerlich in den Widerstandsbereich um 125,6 vorgedrungen ist.

Prognose:

Die Lage ist schwierig.  Die  Preis- Zeit Struktur ermöglicht jetzt eine explosive Short Squeeze Bewegung.    Solange 124,74 nicht unterschritten wird, kann dieses Szenario nicht ausgeschlossen werden.   Sollte im Zuge der nächsten Korrektur der Unterstützungsbereich um 125,059 ausgelotet, werden, 124,74 jedoch nicht unterschritten werden, wäre ein nachfolgender Bruch von 125,6 ein bullisches Signal, das dynamische Aufwärtsschübe erwarten lässt.  Wir würden die Marke von 126 weiterhin als signifikant für den längerfristigen Trend einschätzen. Ein Bruch der Marke öffnet Potential bis 129 

Bärisch ist die Situation, wenn 125,099 unterschritten wird, ohne dass zuvor 126,238 überschritten wird.  Ein Bruch von 124,74 bestätigt dann die Schwäche und lässt einen Test von 123,7 erwarten. 

Weitere Chartanalysen - US Bonds

Rückblick:

Der S&P500 hat nach der letzten Analyse unser Ziel 1990 erreicht. Die Bewegung dorthin erfolgte mit wenig Dynamik, womit die Bedingung für das nächste Ziel 2000 nicht erfüllt wurde.  Der Bruch von 1976 hat Schwäche signalisiert , das nächste Ziel 1971 wurde erreicht. Auch die nächsten Triggermarken 1971, 1964 und 1955 wurden erreicht

Prognose:

  Kurzfristig: Die Mindestziele der Abwärtsbewegung wurden bereits erreicht, alle weiteren Verluste sind für die Bären ein Bonus.  Allerdings kann dieser noch großzügig ausfallen, es besteht Verlustpotential bis 1835. 1835 sollte im Zuge der laufenden Abwärtswelle allerdings nicht unterschritten werden, ansonsten muss unser Korrekturszenario verworfen werden.  Solange 1835 nicht unterschritten wird, halten wir den Start einer Crash Bewegung für unwahrscheinlich. Ein Bruch von 1835 hält die Option für Szenarien offen, die panikgeladene Abwärtswellen beinhalten.

Längerfristig: Wie zuletzt festgehalten, müssen mit dem  Bruch von 1955 auch längerfristige Trendwendeszenarien mit auf die Rechnung genommen werden. Entscheidend wird dafür die ausgestaltete Preis-Zeit Sturktur der aktuellen Korrekturbewegung sein.  Generell lässt sich derzeit sagen, dass erst ein Bruch von 1965 die bärischen Alarmsignale wieder neutralisien würde und neue Allzeithochs wieder wahrscheinlich werden. Solange 1965 nicht überschritten wird, müssen wir sensibel auf längerfristige Shortsignale des Marktes achten

Chart Analyse - SPX

Rückblick:

Die Erholung ist einigermaßen erwartungskonform verlaufen,  hat aber das Standarderholungspotential 9357 nicht ganz ausgeschöpft,  Wichtig war, dass 9386 nicht überschritten wurde, womit der Abwärtstrend intakt blieb.

Prognose:

Es bleibt weiter short. Am Potential 8900 kann weiterhin festgehalten werdenEin Bruch von 9262 mahnt zur Vorsicht , ein Test von 9305 wird dann wahrscheinlich. Sollte 9305 überschritten werden, wird weiteres Erholungspotential bis 9350 aktiviert


Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Die letzte Erholung ist nicht ganz wunschkonform verlaufen.  Die Erholung startete erst im Bereich 9530, anstatt bei 9600.  Dafür wurde der Erholungszielbereich 9675 erreicht.  Dort wurde der übergeordnete Abwärtstrend fortgesetzt und eine dynamische Verkaufswelle in Richtung 9200 gestartet

Prognose:

Es besteht weiteres Verlustpotential bis 8900.  Zwischenzeitliche Erholungen führen standardmäßig bis 9357, ohne dass der Verkaufsdruck neutralisiert wird.  Sollte es den Bullen gelingen, 9386 zu überwinden, muss eine Erholungsverlängerung bis 9507 eingerechnet werden

Chart Analyse - Dax

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Start
Zurück
1

Perfect-Trader - Life & Style

Einführung in Bitcoin

 

Bitcoin  ist eine digitale Währung auf Basis der Peer2Peer Netzwerktechnologie. Das Bitcoin Netzwerk hat keine zentrale Steuerungseinheit oder Server, stattdessen benötigt es die dezentralisierte Kommunikation zwischen den Peers. Ein BTC ist eine elektronische Münze, die kleinste Einheit beträgt 0.00000001, maximal stehen  2,099,999,997,690,000 Einheiten zur Verfügung. Um Bitcoins senden oder empfangen zu können, benötigt der User im Netzwerk eine Adresse. Bitcoin Währungsguthaben werden einer Adresse zugeschrieben. Um selbst Bitcoins von der eigenen Adresse zu  einer anderen Adresse schicken zu können, benötigt man den dazugehörigen privaten Schlüssel (private key). Nur wer den Schlüssel zu der Adresse hat, kann die Bitcoins in seinem Account ausgeben. Um jemanden Bitcoins schicken zu könnenist es ausreichend, nur dessen Adresse zu kennen.  
 
 
 

Newsletter

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Latest Tweets

News

Hot Topics

Follow Us

WD Gann

Bitcoin secrets

Trend Scanner

Life & Style

Modelzone.cc

How to become a professional Model


Marketing Tricks for Models

How to get noticed as a model

Build up your own brand

How to use social media

 

Tips for Professional Models

Get the perfect body for modelling

How to get beautiful skin

Make your model book

 

Model Community

Connect to brands and professionals

Discuss with other models

Find a job