Perfect-Trader.com : Portal für professionelles Day & Swingtrading

Präzise Chartanalysen und Prognosen. In Zusammenarbeit mit Gann-Institute.com

Swingtrading Strategie mit Handelssignalen für Aktien, Futures und Währungen

Realtime Marktnachrichten, Charts & Kurse zu Aktien, Futures und Währungen.

Währungen

Eur/Usd

 04.01.2015

  Unser Ziel 1,2034 wurde erreicht. Wir rechnen eine temporäre Erholung ein

Chartanalysen Euro

Wallstreet

S&P500  

 19.12.2014

 Das langfristige Szenario wurde bestätigt. Wir achten nun auf 2100 und 2006 

Chartanalysen S&P

Aktien Europa

Dax

 29.01.2014 

 Das langfristige Ziel 10600 wurde erreicht. Short rückt näher, aber Vorsicht ist noch angebracht

 Chartanalysen Dax

Rohstoffe

  Gold

19.01.2015

  1198 wurde überschritten und die Bodenbildung eingeleitet. Nächstes Ziel 1345

Chartanalysen Gold

Rückblick:

Das Mindestziel 128,38 wurde mühelos erreicht. Auch das Idealziel 128,8 wurde erreicht. Die nachfolgende Korrektur hat 127 nicht unterschritten, womit der Aufwärtstrend weiterhin voll intakt ist

Prognose:

Der Aufwärtstrend strebt in Richtung des nächsten Zielbereichs 129,5.  Zwischen 129,5 und 130 besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit dafür, dass die Bären zur Gegenwehr ansetzen und den Start einer neuen Abwärtswelle versuchen werden. Die genauen Triggermarken für den Start dieser Abwärtswelle müssen in der nächsten Analyse definiert werden

Sollte 127,94 unterschritten werden, wird weiteres Korrekturpotential bis 127,4 eröffnet. Ein Bruch von 127,4 aktiviert weiteres Korrekturpotential 172,1. Ein Bruch von 127,1 bestätigt die Schwäche und macht eine Bewegung bis 126,53 wahrscheinlich.  Dort muss die PreisZeit Struktur neuerlich analysiert werden, um Hinweise auf das weitere Trendverhalten zu bekommen.

10 Year US Treasury (Chart vergrößern)


Weitere Chartanalysen - US Bonds

Rückblick:

Die Korrekturbewegung verläuft bislang innerhalb des bullischen SzenariosDer Bruch von 1268 hat erwartungskonform zum Zielbereich 1250 geführt

Prognose:

Wir haben in der letzten Analyse das Ziel 1345 genannt. Daran kann weiterhin festgehalten werden. Es ist relativ wahrscheinlich, dass die Korrektur bereits abgeschlossen wurde und der Aufwärtstrend fortgesetzt wird. Gold bleibt long, solange 1250 nicht unterschritten wird.   Sollte 1285 überschritten werden, wäre dies ein weiterer Hinweis dafür, dass die Korrektur zu Ende ist und Gold wieder in Richtung 1345 strebt

An den Korrekturmarken der letzten Analyse kann weiterhin festgehalten werden. Sollte 1250 gebrochen werden, wird weiteres Korrekturpotential bis 1225 eröffnet. Dort muss das Preis Zeit Gefüge für die   Trendprognose erneut analysiert werden

Gold Stundenchart (Chart vergrößern


 

Gold längerfristiger Chart 


Chart Analyse - Gold

Rückblick:

Der Dax hat den Zielbereich 10400-10600 mühelos erreicht.

Prognose

Wie in den letzten Analysen bereits erwähnt, müssen wir nun eine dynamische Verkaufswelle einrechnen. Für deren Aktivierung müssen folgende Bedingungen erfüllt werden: 11180 darf nicht erreicht werden und 10536 muss unterschritten werden.  Sollte dann in weiterer Folge 10296 unterschritten werden, wäre dies ein  Hinweis für weitere Schwäche. Wir müssen dann auf den Bereich 10075-10060 achten. Ein Bruch des Unterstützungsbereiches aktiviert 9225 als Ziel

Für die Bären ist Vorsicht angebracht, solange der Bereich 10075-10060 nicht unterschritten wurde. Solange der Unterstützungsbereich hält, besteht nach Abschluss der Korrektur die Möglichkeit, dass der Aufwärtstrend noch einmal in Richtung 11180 fortgesetzt wird

Dax Stundenchart (Chart vergrößern)


Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Wie zuletzt bereits vermutet, hat Gold einen Bodenbildungsversuch vollzogen. Der Bruch von 1198 hat zum Ziel 1214 geführt.  Der Bruch von 1214 hat das längerfristige bärische Szenario neutralisiert und die nächsten Ziele 1220 und 1238 aktiviert. Diese wurden bereits überschritten und ein neuer Aufwärtstrend etabliert

Prognose

Damit konnte der neue Aufwärtstrend rasch identifiziert werden. Die Frage ist nun, welches Aufwärtspotential noch vorhanden ist und wie lange man bestehende Longpositionen halten sollte. Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass 1345 erreicht wird. Es ist zudem realtiv wahrscheinlich, dass eine dynamische Aufwärtswelle einsetzt und das Ziel rasch erreicht wird.  Solange 1268 nicht unterschritten wird, bleibt das bullische Szenario mit der explosiven Aufwärtswelle voll aktiv.  Sollte 1268 unterschritten werden, müssen wir eine temporäre Korrektur bis in den Bereich 1250 einrechnen.  Solange im Zuge dieser Korrektur 1225 nicht unterschritten wird, ist nach ihrem Abschluss die Trendfortsetzung aufwärts in Richtung 1345 wahrscheinlich. Erst ein Bruch von 1225 würde das bullische Bild neutralisieren und einen Test von 1201 wahrscheinlich machen

Gold Stundenchart (Chart vergrößern)


Chart Analyse - Gold

Chart Analyse - Marktbericht

Rückblick:

Wir waren uns zuletzt recht sicher, wohin die Reise gehen würdeWir haben in der letzten Analyse das Ziel 10600 als Maximalpotential der Aufwärtswelle genannt und 10400 als  gefährlichen Widerstand für den Aufwärtstrend. Bei 10400 besteht weiterhin eine erhöhte Wahrscheinlichkeit dafür, dass die Bären dem Aufwärtstrend ein vorzeitiges Ende setzen werden. Für bestehende Longpositionen ist in dem Bereich Vorsicht angesagt

Prognose:

Wir halten   an der Einschätzung fest, dass die Richtung realtiv klar ist und der Bereich 10400-10600 erreicht wird und wir uns danach auf eine massive Abwärtswelle vorbereiten müssen. Es bleibt dabei, dass nachdem 10400-10600 erreicht wurde, ein Bruch von 9550 ein Signal dafür wäre, dass der Index in Richtung 8360 steuert

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Bitcoin hat nach der letzten Analyse vom 28.10.2014 die erwartete Korrektur vollzogen. Das Maximalpotential  der Erholung bei 489  wurde nicht ganz ausgeschoepft, das Hoch wurde letztendlich im Bereich 450 gesetzt. Wie prognostiziert, hat die Kryptowährung nach Abschluss der Erholung ihren Abwärstrend fortgesetzt.

Prognose

Wir halten weiterhin am langfristigen Zielbereich 120 fest. Dafür sollte 398 allerdings nicht mehr überschritten werden. Solange die Bedingung hält, und 398 nicht gebrochen wirdbleibt das bärische Szenario intakt. Ein Bruch von 398 würde den Abwärtstrend mit Ziel 120 neutralisieren und einen Test von 450 wahrscheinlich machen. Ein Bruch von 450 würde langfristige Trendwendeszenarien ermöglichen

(Bitcoin 2Tages Chart vergrößern

Weitere Chartanalysen - Bitcoin

Rückblick:

Die 10 Year Notes haben uns einige Schwierigkeiten bereitet, was daran liegt, dass eine sehr seltene PreisZeit Struktur ausgeformt wurdeNach der letzten Analyse wurde 125 nicht zügig erreicht, womit eine Bedingung für das bärische Szenario nicht erfüllt wurde. Das war das erste Alarmsignal für die Bären, dass ihr Abwärtstrend in Gefahr gerät. Der Bruch von 126,8 hat das bärische Szenario endgültig neutralisiert und das Ziel 127,5 aktiviert. Dieses Ziel wurde mühelos erreicht, seither versuchen die Bullen, trotz harten Widerständen die Kurse mit aller Kraft nach oben zu schieben

Prognose: 

Wir rechnen damit, dass 128,38 mindestens erreicht wird. Das Idealziel liegt bei 128,8 dort wird der Start einer Korrekturwelle wahrscheinlich. Solange 127 nicht unterschritten wird, ist nach Abschluss der Korrekturwelle die Trendfortsetzung nicht auszuschliessen. Erst ein Bruch von 127 würde diverse Aufwärtsszenarien unwahrscheinlicher machen, wir würden dann eine Welle in Richtung 125,9 als wahrscheinlicheres Szenario einstufen.  Sollte 125,9 unterschritten werden, würden wir als nächstes einen Test von 125,54 erwarten

(Stundenchart vergrößern) 

Weitere Chartanalysen - US Bonds

Rückblick:

Der Abwärtstrend wurde prognosekonform fortgesetzt und das Ziel 1,2034 erreicht

Prognose:

Man muss kein übertriebener Bulle sein, um jetzt eine temporäre Erholung zu erwarten. Als Minimumziel darf 1,22 angenommen, für unser Primärszenario ist das Erreichen von 1,22 jedoch nicht zwingend. Solange die Erholung 1,2376 nicht überschreitet, darf nach Abschluss der Erholung eine weitere Abwärtswelle eingerechnet werden, die neue Tiefs setzt.  Bei einem Bruch von 1,2376 werden längerfristige Trendwendeszenarien ermöglich.  Wir müssen dann für eine detailierte Einschätzung die Preis Zeit Struktur erneut analysiert

Chart vergrößern


Chart Analyse - Euro/Dollar

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Start
Zurück
1

Perfect-Trader - Life & Style

Life is always good at the beach

Nach langen Jahren der frustrierenden Suche im materialistischen System nach Wahrheit, Sinn und Selbstverwirklichung wird mir eines zunehmend bewusst. Kaum etwas kann so erfüllend sein, wie Sonne, Meer, Strand, entspannte Menschen und ein einfaches Leben.

Perfect-Trader.com LIFE & STYLE

Einführung in Bitcoin

 

Bitcoin  ist eine digitale Währung auf Basis der Peer2Peer Netzwerktechnologie. Das Bitcoin Netzwerk hat keine zentrale Steuerungseinheit oder Server, stattdessen benötigt es die dezentralisierte Kommunikation zwischen den Peers. Ein BTC ist eine elektronische Münze, die kleinste Einheit beträgt 0.00000001, maximal stehen  2,099,999,997,690,000 Einheiten zur Verfügung. Um Bitcoins senden oder empfangen zu können, benötigt der User im Netzwerk eine Adresse. Bitcoin Währungsguthaben werden einer Adresse zugeschrieben. Um selbst Bitcoins von der eigenen Adresse zu  einer anderen Adresse schicken zu können, benötigt man den dazugehörigen privaten Schlüssel (private key). Nur wer den Schlüssel zu der Adresse hat, kann die Bitcoins in seinem Account ausgeben. Um jemanden Bitcoins schicken zu könnenist es ausreichend, nur dessen Adresse zu kennen.  
 
 
 

Newsletter

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Latest Tweets

News

Hot Topics

Follow Us

WD Gann

Bitcoin secrets

Trend Scanner

Life & Style

Modelzone.cc

How to become a professional Model


Marketing Tricks for Models

How to get noticed as a model

Build up your own brand

How to use social media

 

Tips for Professional Models

Get the perfect body for modelling

How to get beautiful skin

Make your model book

 

Model Community

Connect to brands and professionals

Discuss with other models

Find a job