Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick:

Bitcoin hat nach der letzten Analyse vom 28.10.2014 die erwartete Korrektur vollzogen. Das Maximalpotential  der Erholung bei 489  wurde nicht ganz ausgeschoepft, das Hoch wurde letztendlich im Bereich 450 gesetzt. Wie prognostiziert, hat die Kryptowährung nach Abschluss der Erholung ihren Abwärstrend fortgesetzt.

Prognose

Wir halten weiterhin am langfristigen Zielbereich 120 fest. Dafür sollte 398 allerdings nicht mehr überschritten werden. Solange die Bedingung hält, und 398 nicht gebrochen wirdbleibt das bärische Szenario intakt. Ein Bruch von 398 würde den Abwärtstrend mit Ziel 120 neutralisieren und einen Test von 450 wahrscheinlich machen. Ein Bruch von 450 würde langfristige Trendwendeszenarien ermöglichen

(Bitcoin 2Tages Chart vergrößern

WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen