Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick:
Wir sind bereits seit 2013 für Bitcoin stark bullish und haben von Anfang an argumentiert, dass die Blockchain Techonologie ein bedeutsamern Schritt in der Evolution der Menschheit darstellen wird (siehe link) Aus charttechnischer und strukturtechnischer Sicht ist Bitcoin seit Ende 2015 long. Als im November 2015 das langfristige Longsignal getriggert wurde, stand das digitale Gold bei einem Preis von rund 350$ (siehe grüner Kreis im ersten Chart). Seither wurde der Aufwärtstrend erwartungskonform fortgesetzt, es hieß hier einfach Gewinne laufen lassen. Vor allem in den letzten zwei Monaten hat in den Cryptowährungen ein großer HYIP eingesetzt, der nicht nur Ehterium, sondern auch eine Vielzahl von Altcoins sehr stark anstiegen ließ. Diese enorme Hausse dürfte nun von einer größeren Korrekturbewegung unterbrochen werden. 

Prognose:
Wir werden in nächster Zeit Prognosen für diverse Cryptowährungen erstellen. Doch fokusieren wir uns vorerst auf Bitcoin. Vorsicht, es besteht hier die Möglichkeit für das Ende der langfristigen Struktur, die seit 2015 ausgeformt wurde. Sollte 3390 nicht überschritten werden wäre ein Bruch von 2690 ein erstes Signal, dass weitere Schwäche bevorsteht. Zumindest 2443 sollte dann  erreicht werden. Sollte in weiterer Folge auch 2255 unterschritten werden, würden wir als nächstes eine Bewegung in Richtung 1600 erwarten. 

Fazit:Wir schließen kontinuierlich Longpositionen und schalten die Nettopositionierung auf flat. Danach muss Ausschau nach längerfristigen Shortsignalen gehalten werden. 

Bitcoin Tageschart langfristig

Bitcoin Tageschart kurzfristig

WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen