Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick:
Bitcoin hat das langfristige Kursziel des Widerstandsbereiches um 5000$ erwartungskonfrom erreicht. 5000$ wurde nicht überschritten, womit der Bruch von 4710 das Shortsignal bestätigt hat. 

Prognose:
Das Schwächesignal bleibt voll aktiv, solange 4710 nicht überschritten wird. Ein Bruch von 4710 würde einen weiteren Test von 4980 wahrscheinlich machen. Erst ein Bruch von 4980 würde das Shortszenario endgültig aktivieren und die Trendfortsetzung aufwärts in Richtung 6000$ wahrscheinlicher machen. Solange 4710 und 4980 nicht überschritten werden, bleibt das Shortsignal aktiv. Es ist noch zu früh, um dieses erste Schwächesignal auch als langfristiges Shortsignal interpretieren zu können.  Ein Bruch von 4080 würde die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Bitcoin eine dynamische Verkaufswelle vollziehen wird, die mindestens bis in den Bereich 3500 führen wird. Es besteht hier sogar die Möglichkeit, dass die gesamte Struktur seit Anfang 2015 beendet wurde und wir einen Kollaps in den Kryptowährungen sehen werden. Doch die Wahrscheinlichkeit dieses Szenario lässt sich erst mit fortschreitender Ausgestaltung der Wellenstrukturen präzisieren. 

Fazit: Kurzfristig bleibt Bitcoin short, solange 4710 nicht überschritten wird. Ein Bruch von 4710 würde einen Test von 4980 wahrscheinlich machen.  Sollte 4980 nicht mehr überschritten werden, dann wäre ein Bruch von 4080 eine Bestätigung für den Abwärtstrend, der Verlustpotentiale bis 3500 und darunter eröffnet.   

Bitcoin Stundenchart (Zum Vergrößern hier klicken)

WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen