Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick:

Bitcoin hat nach der letzten Analyse 119,91 überschritten und damit das bärische Szenario neutralisiert.

 

Prognose:

 Wie zuletzt erwähnt, steht  145 nun offen.  Dafür muss Bitcoin einen bullishen Ausbruch von 117,49 schaffen. Ein Bruch von  123,13 bestätigt dann das positive Momentum und lässt eine Bewegung auf 145 erwarten.

Sollte Bitcoin die Marke 105,26 unterschreiten, wäre dies ein Schwächesignal.  Der Bruch von 99,31 würde das bullische Szenario neutralisieren und eine Bewegung auf 93 erwarten lassen

Bitcoin langfristig (Tageschart)

Bitcoin hat seit seiner Erfindung enorme Kursgewinne erzielt. Doch befindet sich die Kryptowährung   seit dem Hoch am 10.04.2013 bei 259 USD in einem Abwärtstrend mit Minimum-Kursziel 61. Dieses Ziel bleibt aufrecht, solange 119,91 nicht überschritten wird. Ein Bruch von 119,91 neutralisiert den Abwärtstrend und stellt 145 als Ziel in Aussicht

 

Kurzfristig (60 Minuten Chart)

Die Erholungsbewegung steuert 119,91 an. Solange 119,91 nicht überschritten wird, ist der Bruch von 104,66 ein starkes Signal dafür, dass der Abwärtstrend fortgesetzt wird und Richtung 80 steuert. Ein Bruch von 110,24 ist ein erstes Alarmsignal dafür, dass die Schwäche einsetzt, ein Bruch von 107,66 gibt weitere Bestätigung.  Der Bruch von 104,66 aktiviert als nächstes Ziel  95,91. Ein Unterschreiten von 95,91 aktiviert als nächstes Ziel 80. Ein Bruch von 80 führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zum langfristigen Ziel 61, wo die Möglichkeit einer Trendwende besteht. Dieses Szenario bleibt aktiv, solange 119,91 nicht überschritten wird

WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen