Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick:

Brent hat sich zuletzt perfekt an die Signalmarken gehalten (link). 114,343 wurde nach der letzten Analyse nicht mehr überschritten und damit die Bedingung für das bärische Szenario erfüllt. Das Ziel 105 wurde erreicht. Auch das langfristige Szenario ist noch aktivWie erwartet, blieb die Eskalation der Syrienkrise aus und Brent konnte seinen Weg zurück in die langfristige Seitwärtsbewegung finden.  

Prognose:

Kurzfristig kann das Szenario einer Bodenbildungsphase gehandelt werden. Solange 103 nicht unterschritten wird, rechnen wir mit einer Erholung. Ein Bruch von 105,216 würde die Erholungstendenz bestätigen und einen Test von 108,4 erwarten lassen. Ein Bruch von 108,4 stellt 111,9 in Aussicht. Ein Bruch von 103 neutralisiert das Szenario.

Langfristig bleiben wir bei der Einschätzung, dass für das Jahr 2014 eine heftige Ausbruchsbewegung eingerechnet werden muss. Wie immer gilt, dass für solche Einschätzungen, die technische Bestätigung abgewartet werden muss.

WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen