Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick:

Die letzte Dax Prognose wurde am 10.11.2017 veröffentlicht. Wie für den Dow Jones und  generell für Aktien, vertraten wir darin  eine bullische Sichtweise. Diese bullische  Einschätzung wurde auch von den Triggermarken im Dax bestätigt. Der Bruch von 10830 hat wie erwartet zum Test von 11300 geführt.  Da 9800 nicht unterschritten wurde, war der langfristige Aufwärtstrend zu keiner Zeit in Gefahr. Es hieß einfach Gewinne laufen lassen. 

Prognose: 

Langfristig: Bislang gibt es keine Anzeichen, die auf ein Trendende hinweisen. Kurzfristige Korrekturen können bis 11050 reichen, ohne dass diese den langfristigen Aufwärtstrend gefährden würden.  Erst ein Bruch von 10730 würde ein Trendwendeszenario ins Spiel bringen. Hier findet sich auch ein geeigneter Stop Loss für bestehende, langfristige Longpositionen. An langfristige Shortpositionen ist derzeit noch nicht zu denken. Mit hoher Wahrscheinlichkeit muss man sich vor Juli 2017 darüber keine Gedanken machen. 

Kurzfrisitg: Eine temporäre Korrekturwelle wird zunehmend wahrscheinlich. Diese sollte in den Bereich 11200 vordringen,  11880 allerdings nicht unterschreiten. Danach wird die Fortsetzung der blauen Aufwärtswelle in Richtung 12000 wahrscheinlich, ehe die nächste große Korrektur (rot gepunktet) einsetzt. 

Dax 4 Stunden Chart

 Dax Tageschart

WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen