Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Währungen Chartanalysen

1,129 wurde nicht unterschritten und das Ziel 1,2 wurde exakt nach Prognose erreicht. Wir warten nun auf 1,22

Aktienindizes Chartanalysen

Der Dax blieb zuletzt uneingeschränkt long. Die Triggermarken für short wurden noch nicht aktiviert.

Gold Chartanalysen

Ein Bruch von 1260 würde einen Test von 1124 wahrscheinlich machen

Rückblick:

Gold hat die letzte bullische Prognose vom April perfekt erfüllt. 1150 wurde nicht unterschritten und der Zielbereich 1320 erreicht. Longpositionen sind weiterhin aktiv

Prognose

Wir haben im April festgehalten, dass Gold bis Ende Juli bullisch bleibt. Dieses bullische Zeitfenster könnte bis Mitte August verlängert werden, bevor eine massive Verkaufswelle einsetzt.

Die Triggermarken im Detail:  Die Longpositionen bleiben aktiv, solange 1260 nicht unterschritten wird. Wir müssen eine weitere Aufwärtswelle bis 1400 einrechnen.  Danach wird es für eine bärische Trendwende interessant. Die genauen Triggermarken für einen Shorteinstieg müssen dann, je nach ausgestalteter Preis Zeit Strukturkonkretisiert werden.  Zum aktuellen Zeitpunkt kann nur gesagt werden, dass sollte 1380 erreicht werden, aber 1440 nicht überschritten werden, dann würde ein Bruch von 1310 ein bärisches Signal darstellen

Fazit: Gold bleibt long, solange 1260 nicht unterschritten wird. Mitte August müssen wir Gold erneut auf bärische Trendumkehrsignale untersuchen. Am langfristigen Szenario der letzten Analyse kann weiterhin festgehalten werden

Gold Tageschart

Tweets

Hot Topics