Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick

Der S&P hat nach der letzten Analyse 2104 unterschritten und das prognostizierte Ziel 2095 erreicht. Die Korrektur hat ihr Tief bei 2044 gefunden, anschliessend wurde der Aufwärtstrend erneut fortgesetzt.

Prognose:

Wie bereits vor Wochen prognostiziert, setzt der S&P seine leichte Aufwärtstendenz mit volatilen Ausschlägen fort. Wir dürfen davon ausgehen, dass innerhalb der komplexen PreisZeit Formation eine weitere Aufwärtswelle abgeschlossen wurde und der Index wieder in eine korrektive Phase übergeht. Solange 2136 nicht überschritten wird, gehen wir davon aus, dass die Schwäche bis mindestens 2020 führt. Die Korrektur sollte allerdings1980 nicht unterschreiten. Werden alleBedingungen erfüllt (2136 nicht überschritten, 2020 erreicht und 1980 nicht unterschritten) erwarten wir nach Abschluss der laufenden Korrektur eine weitere dynamische Aufwärtswelle, die ihr Maximalpotential beim Ziel 2180 hat. Standardmäßig darf  ein Zielbereich um 2160 angenommen werden.  Nach Abschluss dieser Bewegung erwarten wir eine längerfristige Abwärtswelle. Mindestens sollte 1800 erreicht werden.

S&P500 4 Stunden Chart (vergrößern)

 

S&P500 Tageschart (vergrößern)

WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen