Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick:

Der S&P hält sich bislang an das bullische Primärszenario der letzten Analyse. 2104 wurde bislang nicht unterschritten und damit die Bedingung für die Trendfortsetzung aufwärts erfüllt

Prognose

Es gilt das Gesagte der letzten Analyse. Sollte 2104 unterschritten werden, halten wir einen Test von 2095 für wahrscheinlich

Ein Bruch von 2121 wäre ein starker Hinweis dafür, dass die Korrektur abgeschlossen wurde und der Index in Richtung 2147 führtDamit das bullische Primärszenario erfüllt werden kann, darf die laufende Korrektur  2104 nicht unterschreiten. Solange die Bedingung erfüllt bleibt, darf man nach Abschluss der Korrektur eine weitere Aufwärtswelle annehmen, die standardmäßig in den Bereich 2147 führt. Laut Primärszenario sollte diese Wellte 2163 nicht überschreiten. Nach Abschluss der Welle wird der Start einer größeren Verkaufsbewegung wahrscheinlich. Die Triggermarken für  das bärische Szenario müssen in der nächsten Analyse definiert werden. Derzeit kann gesagt werden, dass 2063 als Mindestziel wahrscheinlich ist


WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen