Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick:

Die Schwäche wurde erwartungskonform fortgesetzt und das Ziel 123,48 erreicht.  Eine zwischenzeitliche Erholung hat 124,729 überschritten und den Zielbereich 125,19 angesteuert, diesen aber nicht überschritten. Der Bruch von 125,19 wäre ein wichtiges bullisches Signal gewesen, dieses wurde jedoch nicht aktiviert. Stattdessen hat eine neue Verkaufswelle in den Bereich 123 eingesetzt.

Prognose:

Technisch betrachtet ist der Abwärtstrend seit dem 05.02.2014  voll intakt  und ein Test von 122,818 ist wahrscheinlich. Sollte 122,818 unterschritten werden, wird eine Bewegungsfortsetzung in Richtung 122,235 wahrscheinlich.  Doch die Bären dürfen sich jetzt ihrer Sache nicht mehr  zu sicher sein.  Sollte 122,818 erreicht werden, 122,235 jedoch nicht unterschritten wären, dann wäre ein nachfolgender (!) Bruch von  123,486 ein kurzfristiges Longsignal mit Mindestziel 124,002. Dort muss die weitere Trendsituation neu analysiert werden, grundsätzlich besteht dann die Möglichkeit für eine längerfristige bullische Trendwende

WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen