Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Rückblick:

Die 10 Year Treasury Notes haben das Ziel 265,4 planmäßig erreicht. Danach hat eine Erholung eingesetzt, die 267,24 überschritten hat und damit die Abwärtswelle neutralisiert hat. 

Prognose:

Es besteht die Chance auf eine weitere Erholung, wenn 266,15 überschritten wird. Ein Test von 267,24 wird dann wahrscheinlich. Ein Bruch von 267,24 aktiviert 267,94 als nächstes Ziel. Ein Überschreiten von 267,94 signalisiert eine bullische Trendwende, wir dürfen dann steigende Kurse bis 269,94 und 273 freuen.

Wenn 266,15 nicht überschritten wird, ist ein Bruch von 264,66 ein bärisches Signal. Das nächste Ziel liegt dann bei 263,67. 

Rückblick:

Nach der letzten Analyse wurde 269,75 überschritten, die Kraft der Bullen reichte jedoch nicht aus, um 270,54 zu durchbrechen.  Damit konnte kein weiteres Kaufsignal generiert werden. Der Bruch von 268,95 hat wie prognostiziert zum Test von 268,41 geführt.  Der Bruch von 268,41 hat  die erwartete Verkaufswelle prognostiziert und das nächste Ziel 267,59 erreicht

Prognose:

Der Abwärstrend ist voll intakt, das nächste Kursziel wartet jetzt bei 265,43.  Erholungen dürfen bis 267,24 ohne dass das Ziel neutralisiert wird

Rückblick:

Perfekt:   10 Year Bonds haben im Unterstützungsbereich 268,3 die erwartete Erholung eingeleitet und das Standardziel 296,96 erreicht.  Mit dem Überwinden von 270 wurde allerdings der Verkaufsdruck abgeschwächt. Der Zielbereich 267,83 wurde neutralisiert

Prognose

Die Treasury Notes bemühen sich um eine Bodenbildung.  Diese gewinnt an zusätzlicher Wahrscheinlichkeit, wenn 269,75 überschritten wird. Ein Überschreiten der Marke hellt das charttechnische Bild auf, wir dürfen dann zumindest eine Seitwärtsbewegung zwischen 270 und 268,4 erwarten. Solange 268,95 nicht ünterschritten wird, ist ein Bruch von 270,54 ein bullishes Signal  dafür, dass 271,3 angesteuert wird. Oberhalb von 271,3 geht für die Bullen wieder die Sonne auf. 273 wird dann möglichEin Bruch von 268,95 trübt das Bild ein und macht einen Test von 268,4 wahrscheinlich. Ein Bruch von 268,4  aktiviert eine Verkaufswelle mit Ziel 257,59. 

Fazit: Der Bullenmarkt  ist in den Bonds noch nicht vorbei. Aber wir befinden uns derzeit an trendsignifikanten Stellen. Solange 268,95 hält haben die Bullen die Chance auf eine neue Kaufwelle. Ein Bruch von 269,75 verleiht ihnen weitere Kraft für einen Angriff auf 270,4. Dort entscheidet es sich ob wir  längerfristig wieder nach oben gehen können.  

Rückblick.

10 Year Notes haben das Ziel  268,8 erreicht.

Prognose:

268,3 ist nun eine starke Unterstützung die eine Erholung wahrscheinlich macht. Standardmäßig führt die Erholung bis 269,9. Solange 270,61 nicht überschritten wird, bleibt der Abwärstrend intakt.  Nach Abschluss der Erholung ist eine weiter Verkaufswelle mit Ziel 267,83 wahrscheinlich.

In den Us Bonds setzt Verkaufsdruck ein. Im 10 Year Treasury Future liegt das nächste Ziel bei 268,8. Bei einem Bruch steht als nächstes 267,6 offen.  Erholungen dürfen bis 270 führen, ohne dass der Abwärstrend neutralisiert wird

 

 

Auch der 30 Year Bond sieht eine starke Verkaufswelle. Ein Bruch von 225,4  wäre ein bearishes Signal und würde 220 als Ziel aktivieren

WEITERE CHARTANALYSEN

Euro Dollar Chartanalysen

Dax Chartanalysen

S&P500 Chartanalyse

Gold Chartanalysen