Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Wir sehen heute eine massive Verkaufswelle in Neo, die der Abwärtsbewegung der letzten Tage neue Dynamik hinzufügt. Gegenüber Bitcoin hat Neo seit dem Hoch am 13.08.2017 mehr als 50% verloren. Ist das das Ende des chinesischen Superstars unter den Blockchain 2.0 Kryptowährungen? 

50% Korrekturen sind in Aufwärtstrends relativ "normal". Vor allem aber in den hochvolatilen Kryptowährungen ist eine 50% Korrektur noch kein Indiz für das Ende eines Aufwärtstrends. Ähnliches konnten wir erst vor Kurzem in Bitcoin beobachten. 

Dasselbe gilt jetzt auch für NEO. Sollte die Marke von 563.000 Satoschi nicht unterschritten werden, wäre ein Bruch von 830.000 Satoschi ein erstes bullisches Signal, dass die Korrektur dem Ende zugeht. Ein Bruch von 941.000 Satoische würde diese Annahme bestätigen und eine Bewegung in Richtung 1.100.000  wahrscheinlich machen. 

Ein Bruch von 563.000 Satoschi würde die Vortsetzung der Schwächephase bis 510.000 erwarten lassen. 

NEO/BTC 4Stunden Chart (Hier klicken zum Vergrößern)