-------------------------------------------------------

Community Closed 

New registration only with invitation link

-------------------------------------------------------

About Me

Basic Information

Gender
Male
Birthday
11/06/1943

Contact Information

Education

Michael Kleiner
Michael Kleiner
DAS nenne ich eine ordentliche Börsenrally
1 year ago
  • Karma
  • Member since
  • Freitag, den 04. Februar 2011 um 12:21 Uhr
  • Last online
  • 1 year ago
  • Profile views
  • 5421 views
profile
Michael Kleiner DAS nenne ich eine ordentliche Börsenrally
504 days ago
profile
Michael Kleiner Platin explodiert förmlich nach dem Ausbruch aus dem Dreieck im Tageschart- Wenn 1745 durchstoßen wird ist der Weg frei für 2000
678 days ago
profile
Michael Kleiner S&P zieht auf 1460. Tagesgewinn gestern +1.62%
678 days ago
profile
Michael Kleiner Shortsqueeze im Euro könnte sich dem Ende nähern. 1.3027 erreicht.
678 days ago
profile
Michael Kleiner Aktienmärkte bleiben im Rally Modus - Dow Jones schließt gestern 1.5% höher bei 13539
678 days ago
profile
Michael Kleiner Öl sieht heute nach einem weiteren Seitwärtstag aus http://t.co/ezzCFSES
678 days ago
profile
Michael Kleiner SMI hat sein Intraday Gap gestern geschlossen. 6480 ist eine Marke auf die ich für Puts achte http://ichart.finance.yahoo.com/z?s=^SSMI&;t=5d&l=on&z=m&q=b&a=v&p=m200
678 days ago
profile
Michael Kleiner Dax heute im Vorfeld der Fed Sitzung verhalten. Aktuell handelt der Index um den gestrigen Schlusskurs.
678 days ago
profile
Michael Kleiner Nach der Verfassungsentscheidung in Deutschland zum ESM rückt nun die Fed in das Zentrum des Interesses. Wann kommt QE? http://www.eltee.de/kolumnen_id.php?id=32543&;utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter Ich denke Bernake wird nicht locker lassen und versuchen dass Kreditsystem weiter aufzublasen.
678 days ago
profile
Michael Kleiner Eur/JPY - Euro verliert intraday gegen den japanischen Yen. 100 rückt in die Nähe
678 days ago
profile
Michael Kleiner Euro scheitert intraday am 1.2935 Widerstand. Aufwärtstendenz bleibt aber vorerst erhalten
678 days ago
profile
Michael Kleiner Dann ist ja alles gut. EsM kommt; EZB darf den Rest vom Markt kaufen- Europa überwindet die Schuldenkrise mit noch mehr Schulden
679 days ago
profile
Michael Kleiner Euro Rally setzt sich fort . Bis 1.3 ist es nicht mehr weit.
679 days ago
profile
Michael Kleiner Dax explodiert. 7410 erreicht.
680 days ago
profile
Michael Kleiner Karlsruhe billigt Euro-Rettungsschirm ESM unter Auflagen
680 days ago
profile
Michael Kleiner Gartley Formation in PLM(AMEX) Tageschart. 1.28 wird für möglichen Shorttrade vorgemerkt
680 days ago
profile
Michael Kleiner Dax wieder über 7200.
681 days ago
profile
Michael Kleiner Philips streicht weitere Arbeitsplätze http://t.co/IHNjZsYe
681 days ago
profile
Michael Kleiner Kommen neue Konjunkturhilfen derFed? BVerfG Entscheid zum ESM morgen http://t.co/xXWeSMPk
681 days ago

Wall

Michael Kleiner
Was für ein Abverkauf im Dax die letzten drei tage
Lukas RumsfonLukas Rumsfon on Montag, den 18. Juli 2011 um 16:07 Uhr

Aber 7000 hält noch

Michael KleinerMichael Kleiner on Donnerstag, den 06. Oktober 2011 um 10:58 Uhr

7000 ist auch schon lange her :)

Mittwoch, den 13. Juli 2011 um 06:59 Uhr
 
Julian Cresswell
dax läuft nach deinem plan?
Michael KleinerMichael Kleiner on Mittwoch, den 13. Juli 2011 um 06:59 Uhr

immer ;)

Michael KleinerMichael Kleiner on Donnerstag, den 06. Oktober 2011 um 10:58 Uhr

Ich hab alle shorts aus dem depot rausgefeuert. kann wieder rauf

Mittwoch, den 11. Mai 2011 um 13:50 Uhr
 
Michael Kleiner
Soooo, wars das schon mit der Korrektur? Oder kommt da noch ein wenig was
Julian CresswellJulian Cresswell on Dienstag, den 26. April 2011 um 09:19 Uhr

mein alter verwalter. was sagst du zum dax ? hast du mit dem hype gerechnet ? ich dachte du hast einen knall, als du im märz dax 8000 gerufen hast :)

Mittwoch, den 23. März 2011 um 11:19 Uhr
 
Michael Kleiner
Bin gspannt ob der Dax heute nach unten bricht. Bereite mich unter 7110 auf short vor
Michael KleinerMichael Kleiner on Dienstag, den 08. März 2011 um 13:26 Uhr

short wurde ausgelöst . aktuell notiert der dax um 7090

Julian CresswellJulian Cresswell on Dienstag, den 08. März 2011 um 19:04 Uhr

schöne erholung im dax. noch short ?

Monica LuckMonica Luck on Dienstag, den 08. März 2011 um 22:50 Uhr

hoffe du bist wieder raus. sieht sehr nach rally aus. wenn er erstmal über 7300 geht, kommt ein feuerwerk

Dienstag, den 08. März 2011 um 07:47 Uhr
 
Julian Cresswell
Diesesmal hast du aber ordentlich Miese gemacht im Dax, Micha
Michael KleinerMichael Kleiner on Dienstag, den 08. März 2011 um 07:47 Uhr

passiert manchmal

Dienstag, den 01. März 2011 um 07:34 Uhr
 
Julian Cresswell
Hi Micha
Gut möglich, dass wir knapp unter 7000 gehen. Aber das ist noch nicht die große Trendwende. Das ist noch nicht der Crash II
Monica LuckMonica Luck on Freitag, den 25. Februar 2011 um 02:02 Uhr

ganz meine meinung

Freitag, den 25. Februar 2011 um 01:44 Uhr
 
Rodney Lasater
Dein Näschen hat dich mal wieder nicht getäuscht
Julian CresswellJulian Cresswell on Dienstag, den 01. März 2011 um 07:34 Uhr

Danke für deinen Tipp gestern. Habe gut damit verdient

Dienstag, den 22. Februar 2011 um 09:45 Uhr
 
Rodney Lasater
Dax unter 7300, FETT
Dienstag, den 22. Februar 2011 um 09:44 Uhr
 
Sepp Stein
Siehg ganz danach aus , als ob 7440 guter Widertand sei. Kommt er bislang nicht drüber
Michael KleinerMichael Kleiner on Freitag, den 18. Februar 2011 um 09:56 Uhr

Ja Sepp. Bist du short?

Sepp SteinSepp Stein on Freitag, den 18. Februar 2011 um 09:58 Uhr

yes, aber nur kleine Position. Ich wollte voll rein bei 7460, aber denPreis habe ich leider nicht mehr bekommen

Michael KleinerMichael Kleiner on Freitag, den 18. Februar 2011 um 09:58 Uhr

Sehr gut :)

Monica LuckMonica Luck on Freitag, den 18. Februar 2011 um 09:59 Uhr

Hatte auch auf Kurse über 7450 für short gewartet. Naja , macht nichts

Sepp SteinSepp Stein on Freitag, den 18. Februar 2011 um 10:00 Uhr

die nächste chance kommt bestimmt

Freitag, den 18. Februar 2011 um 09:56 Uhr
 
Monica Luck
wünsch die ein schönes wochenende michael. bye bye
Michael KleinerMichael Kleiner on Montag, den 07. Februar 2011 um 10:20 Uhr

wwarst du am sonntag schi fahren wie geplant ?

Freitag, den 04. Februar 2011 um 19:58 Uhr
 
Monica Luck
Sooooo alt bist du ja auch noch nicht ;)
Michael KleinerMichael Kleiner on Montag, den 07. Februar 2011 um 10:20 Uhr

danke für dietröstenden worte :)

Freitag, den 04. Februar 2011 um 18:14 Uhr
 
Lukas Feinschmitt
nana
Freitag, den 04. Februar 2011 um 17:00 Uhr
 
Julian Cresswell
hehe
Freitag, den 04. Februar 2011 um 14:36 Uhr
 

Syrien: Zwischen Propaganda, Imperialismus und Systemverfall

Bereits in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts hat der einflussreiche Globalstratege Zbigniew Brzezinski die Bedingungen für die amerikanische Weltherrschaft skizziert.  In "The Grand Chessboard" beschreibt er die Zukunft des amerikanischen Imperialsmus auf Basis militärischer Übermacht und kultureller Assimilation. Wirtschaftliche Überlegenheit wird durch global agierende Megakonzerne gesichert. In Anbetracht des Ölfördermaximus muss sich der geostrategische Imperialmsus auf Eurasien konzentrieren.  Nur wer die Kontrolle über Eurasien erlangt, kann die Entwicklung anderer Länder  behindern, und die Vormachtstellung zementieren. Brzezinski machte in der Vergangenheit an zahlreichen Stellen deutlich, dass bei der Umsetzung der Pläne Menschenleben keine Rolle spielen. Auch wenn die Zahl der Kriegstoten in die Millionen geht, auf dem Schachbrett des globalen Machtkampfes zählen sie nur als Bauernopfer.  
 
Das Project for New American Century (PNAC), mit Politgrößen wie Rumsfeld, Cheney und Wolfowitz,  formulierte zur Jahrtausendwende ähnlichen Ziele: Die totale Überlegenheit Amerikas, die Bekämpfung der Konkurrenten wie Russland und China und ökonomische sowie kulturelle Hegemonie. Wichtige Länder auf dem Speißeplan wurden festgelegt: Afghanistan, Irak, Syrien und Iran.  Für die amerikanischen Vorherrschaft sei es notwendigdas Militär enorm aufzurüsten und zu modernisieren.  Der Plan bekam den Namen Rebuilding Americas Defense. Und wie Brzezinski, kam auch das PNAC bereits vor dem 11. September 2001 zum Schluss, dass, um erfolgreich zu seinder amerikanische Imperialismus ein gewaltiges Trauma, wie ein neues Pearl Harbor, benötigen werde.  Nach dem Kalten Krieg bräuchte man einen neuen Feind. Ohne ihn würde die Transformation des Militärs ein sehr langwieriger Prozess werden, so der damalige Konsens
 
Wer  Papiere von Kissinger, Brzezinski und PNAC Mitgliedern wie  Kagan studiert, wird auf die weltpolitischen Ereignisse der letzten 12 Jahre und auch auf die Syrienkrise, vielleicht eine andere Sichtweise erhalten. Zu Beginn mag Wes Clark weiterhelfen: "Wir zerstören 7 Länder in 5 Jahren:  Irak, LybienLibanon, Somalia, Sudan, Syrien und Iran."
 
 
    
 
Syrien: Zwischen Propaganda, Imperialismus und Systemverfall
 

Latest group walls

  • Dax Traders Sorry Rodney aber in diesen Markt reinzushorten ist absoulter Selbstmord. Hast du den gar nichts von...
  • Dax Traders Na im Dax kann man derzeit schon nen kleinen shorttrade versuchen, was meint ihr
  • Dax Traders 6400 wir kommen :)
  • Forex Traders kommt jetzt blad eine panik verkaufswelle ?
  • Forex Traders Es sollte jetzt eine Erholung einsetzten im EUR. 1,41 würde ich gerne für meine Calls sehen.

Active Groups

Latest Discussion

Hello Me

Sign in with Facebook