Profits in the Stock Market Hot

Profits in the Stock Market

Buch Informationen

Autor Gartley H.M.
Sprache Englisch
Kategorie Charttechnik
Niveau Fortgeschritten
Preis in Euro > 120 Euro
Online Store

Eine eindrucksvolle Arbeit, mit der sich Gartley zu den Gründervätern der modernen Charttechnik einreiht. Das charttechnische Know How ist bei Murphy natürlich umfassender und besser komprimiert, dennoch ist es  interessant, in Gartleys Perspektive aus der Frühzeit der Charttechnik einzutauchen.

Share/Save/Bookmark

Autoren Bewertung

Beachtlich

Gesamt: 
 
3.0
Inhalt:
 
3.0
Lerneffekt:
 
3.0
Strukturierung:
 
3.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?
Ja Nein
0 of 0 Besucher fanden folgende Bewertung nützlich
Ist ein altes, aber ausführliches Lehrbuch zur Charttechnik, das die heutige Konkurrenz nicht scheuen muss. (Zu seinem Erscheinungsdatum hatte es den Preis mehrer PKWs) Es ist ein ordentlicher Welzer mit 500 Seiten, das Original erschien 1935 mit weniger als 1000 verkauften Stücken, dann neu herausgegeben vom Lambert-Gann Verlag. Nachdem man die ersten Kapitel über charttechnische Grundlagen aus der Steinzeit rasch überblättert (Datenbeschaffung, lineare -logarithmische Chartskala, Linechart-Barchart, Tagescharts-Wochencharts), stößt man auf eine gute Einführung in die Zyklusthematik. Über viele Seiten hinweg studiert man ausführliche Untersuchungen zur Trendanalyse in Verbindung mit Volumen, lernt alles über Patterns (wie S-K-S, Double Tops, Triangles usw.) und Trendlinien und findet großartige Kapitel über Gaps und Point and Figure Charts vor. Selbst Moving Averages und Oszillatoren sind mit dabei und das zu einer Zeit ohne Computer.

Es ist eine eindrucksvolle Arbeit, mit der sich Gartley zu den Gründervätern der modernen Charttechnik einreiht. Das charttechnische Know How ist bei Murphy natürlich umfassender und besser komprimiert, dennoch ist es interessant, in Gartleys Perspektive aus der Frühzeit der Charttechnik einzutauchen. Man ist erstaunt von seinen Kenntnissen über die Natur der Märkte, beobachtet gespannt seine Schlussfolgerungen (und Fehlschlüsse), und denkt an die Entwicklungen, die sich bis zum heutigen Tage vollzogen haben. Obwohl vor mehr als 70 Jahren verfasst, handelt es sich im Grunde um dasselbe Material, nachdem 99% der Charttechniker auch heute noch arbeiten. Es schockiert, dass es der Masse noch nicht einmal gelingt, den Gedankenhorizont von Gartley zu übersteigen. Profits in the Stock Market kann durchaus noch als Lehrbuch für klassische Charttechniker herhalten, wenngleich natürlich bei Gartley kompliziertere Indikatoren fehlen. Ebenfalls vermisst werden Retracements, Fibonacci, Intermarketanalyse, Candlesticks, Sentimentindikatoren. Einzelne Ausarbeitungen wie zu den Gaps oder Point & Figure Charts schlagen Murphy und andere Lehrbücher wiederum mühelos. Gartley vollendet eine für damalige Zeit unfassbare Arbeit, als Charts so gut wie neu waren, und von Hand mit Bleistift und Kursen aus der Tageszeitung angefertigt wurden.
Respect!

Buch Erfahrungen

Produkt ist empfehlenswert Ja
 
 


Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.

To write a review please register or log in.
Gesamt: 
 
0.0
Inhalt:
 
0.0   (0)
Lerneffekt:
 
0.0   (0)
Strukturierung:
 
0.0   (0)
 
 
Powered by JReviews