Im S&P500 hat  nach der letzten Analyse die erwartete Erholung in Richtung 1320 eingesetzt.  Der Widerstandsbereich 1320 hat  grob  gehalten, womit die übergeordnete Abwärtsdynamik erhalten blieb. Unser Kursziel 1295 wurde im Zuge der folgenden Verkaufsbewegung erreicht, wo nun   eine weitere Erholungsbewegung eingesetzt hat.

Bislang bleibt das längerfrstige Seitwärtsszenario 1340-1295 noch aktiv.  Wir dürfen die Fortsetzung der Erholung erwarten, die den S&P in den Bereich 1314 zurückführt. Die Gefahr, dass der Bereich 1314  neuerliche Verkäufe und fortschreitende Schwäche einleitet ist gross. Doch ein  überwinden des Widerstandsbereiches wäre ein Signal dafür, dass wir uns einem Test der Marke 1322 nähern. Ein Bruch von 1322 erhöht dann die Wahrscheinlichkeit für eine neue Bewegung in den Bereich 1340, wo neuerlicher Widerstand wartet.

Dieses Szenario bleibt aktiv, solange 1295 verteidigt wird. Ein Bruch der Marke 1295 aktiviert 1284 als nächstes Ziel und verlagert damit die Unterkante der antizipierten Seitwärtsbewegung um 11 Punkte nach unten

 

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX