Der S&P500 hat nach der letzten Analyse 1295 nicht mehr unterschritten und den Weg planmäßig in Richtung 1340 aufgenommen.  Mit dem Bruch von 1340 wurde das Seitwärtsszenario neutralisiert. Der Index  hat stattdessen die Aufwärtsbewegung fortgesetzt und sein zeitweiliges Hoch bei 1370 ausgeformt. Gewinnmitnahmen sind in Gange, die den S&P nun in den Bereich 1350-1245  führen können

Der Aufwärtstrend ist weiterhin intakt und charttechnisch lassen sich noch keine Umkehrsignale ableiten. Die Bullen glauben an   weiteres Potential bis 1385 und sehen  ihren Angriff auf neue Hochs ungefährdet , solange 1345 nicht unterschritten wird.  Ein Bruch der Marke 1345 erhöht die Wahrscheinlichkeit für eine Schwächefortsetzung bis 1328

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX