Inzwischen haben die Aktienmärkte deutlichere Signale für die Auflösung der Seitwärtsbewegung geliefert. Der S&P500 hat unsere wichtige Triggermarke von 1223 zwar noch nicht ausgelöst, mit dem Bruch von 1246 können aber risikofreudige Trader frühzeitig Shortpositionen aufbauen. Der Stop Loss findet eine geeignete Position bei 1266 und 1278. 

 

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX