Share

Der Dax hat  6497 nicht überschritten und befindet sich damit  weiterhin im short Modus.Wir haben in der letzten Analyse die Erholungsbewegung bis maximal 6171 prognostiziert, ehe der Abwärtstrend in Richtung 5000 fortgesetzt wird. Der Widerstand 6171 wurde zwar  marginal überschritten, der nächste Testbereich 6330 wurde allerdings nicht mehr erreicht. Wir haben zwischen 6171   und 5758 geringe Volatilität prognostiziert. Der Dax hat in diesem Bereich eine Tradingrange ausgebildet, allerdings  wurden beide Marken marginal gebrochen.
 
Das Ziel 5000 bleibt bestehen, solange 6200 nicht überschritten wird. Die Gefahr für einen dynamischen Downmove ist  groß. Wir müssen dafür weiterhin einen Bruch von 5758 im Auge behalten, ein Bruch von 5676 bestätigt dann die Schwäche.  Die nächste Unterstützung wartet im Bereich 5500, wo wieder eine Erholung ermöglicht wird
 
Neutralisation: Ein Überschreiten von 6048 nimmt kurzfristig die Gefahr für eine dynamische Verkaufsbewegung wieder aus dem Markt. Ein ruhiger Drift in Richtung 6200 ist dann wahrscheinlich. Ein Bruch von 6200 nimmt den Bären die Luft raus. Das bearishe Szenario mit Ziel 5000 wird dann neutralisiert und weicht einer längeren Stabilisierungsbegewgung in der breiten Range  6400 und 5800.  
Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax