Dax

Der Dax hat die 6000 nicht mehr unterschritten, damit haben die Bullen, wie in der letzten Analyse besprochen ihren Kampfgeist aufrecht erhalten. Der Aufwärtstrend wurde fortgesetzt.

Es bleibt dabei, dass die Aufwärtsbewegung eher korrektiven Charakter hat, und wir weiterhin mit dem baldigen Einsetzen einer Abwärtsbewegung rechnen. Noch heisst es aber Trend weiter up, und solange 6039 halten, bleibt dieser auch uneingeschränkt intakt. Kursziel der letzten Tage 6150 bleibt aufrecht.

Erste Zeichen für Schwäche wäre heute ein Bruch der 6058 und 6050.  Dann kann auf charttechnische  Umkehrsignale geachtet werden.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Der Dax überraschend stark. Mit dem Bruch der 5930 hat der Index die korrektive Erholungsvariante vollzogen. Die 6000 wurde dann im gestrigen Handelsverlauf erwartungsgemäß noch getestet.   Heute wurde die 6000er Marke sogar mit einem Gap Opening überbrückt.

Wie geht es weiter ?

Wir stehen der gegenwärtigen Erholung noch relativ skeptisch gegenüber. Grundsätzlich kann sich die Bewegung bis in den Bereich 6150 erstrecken, wenngleich dies eher die unwahrscheinlichere Variante ist. Solange die 6000er Marke verteidigt wird, werden die Bullen an ihr Ziel jedoch unbeirrt festhalten. Bei einem Unterschreiten der 6000er Marke geht es mit hoher Wahrscheinlickeit rasch in Richtung 5929. Wir sind im Dax derzeit flat und warten auf eine günstige Einstiegsgelegenheit.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Im Dax hat bereits frühzeitig wieder Verkaufsdruck eingesetzt, die Gewinne von Gestern sind fast vollständig verloren. Unterhalb von 5950 bleibt der Abwärtstrend voll intakt, neue Tiefs sind dann wahrscheinlich.

Eine Fortsetzung der korrektiven Aufwärtsbewegung ist aber dennoch möglich. Erstes Signal dafür wäre ein Bruch der 5930, dann rückt ein weiterer Test der 6000 in greifbare  Nähe.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Der Dax hat die Marke 5827 durchbrochen, aber keine neuen Tiefs mehr generiert. Stattdessen wurde im Gegenzug die Marke 5851 durchbrochen und damit bullishe Tendenzen aktiviert.

Der Dax gewinnt heute 2,52 %. Die Situation ist allerdings nicht ganz ungefährlich, der Juli besitzt zyklisch betrachtet  noch Potenzial für weitere Kursverluste . (siehe auch Gann Analyse auf http://gann-institute.com/index.php?option=com_content&task=view&id=138&Itemid=295 )

Wir rechnen damit, dass die gegenwärtige Erholungsbewegung im Dax im Bereich 6020 wieder auf Widerstand stößen wird. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass dort wieder verstärkt Verkaufsdruck einsetzen wird.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

55