Dax

Der Dax hat die 3360 nicht mehr erreicht, der entscheidende Widerstandsbereich 3380  stand erst gar nicht mehr zur Diskussion.  Stattdessen hat der Bruch der 6317 ordentlich Verkaufsdruck erzeugt. Die 6286 wurden von den Bären mühelos erreicht, im Stundenchart hat sich ein neuer Abwärtstrend etabliert. Dieser hat sein  aktuelles Tief  bei 6132.  Der starke Kurseinbruch gestern kommt für die Bullen, die sich nach dem Breakout aus der Seitwärtsbewegung und den  neuen Jahreshochs in Sicherheit wägten, überraschend. Es handelt sich um eine  schwierige Situation, die Zündstoff für volatile Bewegungen in sich birgt.

 

Der Abwärtstrend ist voll intakt und findet seine nächste kurzfristige Unterstützung im Bereich 6115. Gelingt es den Bereich 6170 nocheinmal zu überwinden, hat die Korrekturbewegung Potenzial bis 6230, ohne das der Abwärtstrend in Gefahr gerät. Ein Bruch der 6238 würde  die Chancen für ein Close des Gaps bis 6248 erhöhen.  Spätestens im Bereich 6280 müsste wieder Verkaufsdruck einsetzen, wenn die Bären den Abwärtstrend mit Kursziel 6060 verteidigen wollen.

 

 

 

 

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Der Dax hat gestern die 6317 nicht mehr unterschritten, womit ein Test der 6380 als nächstes Kursziel weiter aufrecht bleibt.

Auch die heutige Eröffnung testet aktuell den 6317er Unterstützungsbereich. Wir erwarten derzeit noch den Erhalt der Marke und einen neuerlichen Anlauf der 6360. Dort entscheidet die Preis Zeit Struktur, ob die gestrige Seitwärtsbewegung nach oben aufgelöst wird und die 6380 getestet werden.

Der 6317 Unterstützungsbereich bleibt auch im heutigen Handelsverlauf eine signfikante Marke. Ein Bruch birgt weiter die Gefahr eines Rücklaufens auf 6286 in sich.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Der Dax hat die 6337 am Freitag unterschritten und damit 6300 als Kursziel aktiviert. Der Index hat darauf seine Korrekturbewegung fortgesetzt, das Tief bildete sich bei 6244. Damit wurde das bullishe Szenario wieder eingetrübt, auch wenn die Gap Eröffnung heute gewaltig ist.

6380 hat sich nun als signifkante Widerstandsmarke herausgebildet und es wird für die Bullen nicht einfach den Widerstand im nächsten Anlauf zu durchbrechen.

Unterhalb von 6317 ist die Gefahr für ein Gap Close hoch, ein Rücklauf auf mindestens 6286 muss dann eingerechnet werden. Es besteht dann die Gefahr, dass das Momentum der Ausbruchsdynamik vorübergehend verloren geht und eine  längere Seiwärtsbewegung in der Range 6280  - 6380 einsetzt.

Oberhalb von 6317 beweisen die Bullen Stärke. Wird die Marke heute nicht mehr unterschritten, bleibt Kaufdruck im Markt , ein rascher Test der 6380 ist dann wahrscheinlich.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Der Dax hat gestern die 6262 nicht mehr unterschritten, womit das Kursziel 6330 aufrecht blieb. Der Index hat diese Marke mühlelos erreicht und bereits pulverisiert. Das Ausbruchszenario ist damit voll am laufen und die Bären kaufen sich in Extase.

Neue Hochs können erwartet werden, die Frage ist nun, wo die nächste Korrekturbewegung einsetzen wird, und wie weit sie laufen wird. Signifikante Widerstände sind derzeit aus charttechnischer Sicht nicht zu erkennen und die Chancen stehen gut, dass die nächste Korrektur erst gegen 6450 einsetzen wird. Der Aufwärtstrend bleibt heute ungebrochen, solange 6337 nicht unterschritten werden. Ein Bruch der Marke aktiviert weitere Korrekturziele um6300.

  Die Bären stehen nun erstmal an der Seitwärtslinie und beobachten das treiben. Trendumkehrsignale müssen für einen Einstieg her, der  Stundenchart gibt derzeit jedoch keine Signale, für die Bären ist weiter abwarten angesagt.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

54