Dax

Rückblick:

Eine perfekte Prognose für den Dax.  Der Bruch von 9983 hat den Aufwärtstrend neutralisiert. Die Ziele 9933 und 9867 wurden erreicht.  

Prognose:  

Wir dürfen am größeren Korrekturszenario festhalten.  Zwischenzeitliche Erholungen dürfen bis 9928 führen, ohne dass der Abwärtstrend neutralisiert wird.  Ein Bruch von 9828 führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Test von 9790. Ein Bruch von 9790 würde die Schwäche bestätigen und eine Bewegung in Richtung 9720 wahrscheinlich machen

Sollte es den Bullen gelingen,9928 zu überwinden, wird das bärische Szenario neutralisiert.  Ein neuerlicher Test von 9983 muss dann eingerechnet werden

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Der Dax hat nach der letzten Analyse das prognostizierte Korrekturmindestziel von 9820 nicht ganz erreicht, das Tief wurde bei 9866 gesetzt. Nach Abschluss der Korrektur hat der Dax erwartungskonform den Aufwärtstrend fortgesetzt und 10.000 erreicht. Dort haben die Bären ihre erwarteten Angriffsversuche gestartet, bislang noch mit wenig Erfolg.

Prognose:

Dennoch ist die Gefahr für die Bullen für eine größere Korrekturbewegung noch nicht vollständig neutralisiert.  Solange  9983 nicht unterschritten wird, bleibt der Aufwärtstrend intakt, nächstes Ziel  10053.  Ein Bruch von 10.053 würde die Bullenstärke bestätigen und die Wahrscheinlichkeit für die Trendfortsetzung aufwärts erhöhen

Sollte 9983 unterschritten werden, ohne das zuvor 10.053 erreicht wird, interpretieren wir dies als bärisches Signal, ein Test von 9933 muss dann eingerechnet werden. Ein Bruch von 9933 würde weiteres Schwächepotential bis 9867 aktivieren. Ein Bruch von 9867 startet mit hoher Wahrscheinlichkeit das große Korrekturszenario

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Der Dax hat nach der letzten Analyse die Abwärtswelle in Richtung 9500 erwartungsgemäß fortgesetzt. Das Tief wurde bei 9534 ausgeformt und eine dynamische Aufwärtswelle gestartet. Der Bruch von 9720 hat den Aufwärtstrend bestätigt und den Dax wieder in Richtung 10.000 Punkte katapultiert.

Prognose:

Wir erwarten eine Korrektur, die mindestens bis 9820 führt, standardmäßig kann 9760 erwartet werden. Solange  9708 nicht unterschritten wird, ist nach Abschluss der Erholung eine weitere  Trendfortsetzung aufwärts in Richtung 10.000 wahrscheinlich. Um 10.0000 ist die erneute Gegenwehr der Bären einzurechnen. Sollte es dann den Bären gelingen, den Widerstandsbereich um 10.000 zu verteidigen, rechnen wir eine größere Korrektur ein, die bis zu 600 Punkte betragen kann. Ein Bruch von 9708 würde die Schwäche bestätigen und einen Test von 9540 wahrscheinlich machen

Zusammenfassend: Solange 9708 nicht unterschritten wird, bleibt der Aufwärtstrend intakt. Dennoch ist vor zuviel Euphorie Vorischt angebracht, vor allem solange, wie der Widerstandsbereich um 10.000 hält. 


Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Der Dax die Vorgaben der letzten Analyse vom 08.05.2014 erfüllt. Der Bruch von 9512 hat eine temporäre Korrekturbewegung in Richtung 9450 gestartet. Entscheidend war, dass 9450 nicht unterschritten wurde, womit das bullische Szenario nicht neutralisiert wurde. Der Bruch von 9630 hat wie erwartet zu einer dynamischen Aufwärtsbewegung mit dem Minimumziel 9700 geführt. Wir haben das maximale Potential der Aufwärtswelle bei 9848 prognostiziert, das Hoch wurde letztendlich bei 9810 ausgeformt

Prognose:

Wir rechnen damit, dass die laufende Abwärtswelle seit dem Hoch bei 9810 ihr maximales Potential noch nicht ausgeschöpft hat. Zwischenzeitliche Erholungen dürfen bis 9720 führen, ohne dass die Verkaufsdynamik neutralisiert wird. Nach Abschluss der Erholung wird eine Bewegung in Richtung 9500 wahrscheinlich. Zwischen 9470 und 9400 besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit dafür, dass der Aufwärtstrend nach oben fortgesetzt wird und 9800 in Angriff genommen wird. Ein Bruch von 9400 würde die Wahrscheinlichkeit dafür erhöhen, dass weiteres Verkaufspotential bis 9260 aktiviert wird. Sollte der Unterstützungsbereich  9260-9240 nicht halten, lautet das nächste Ziel 8995. Ein Bruch von 8995 würde wieder längerfristige Trendwendeszenarien ins Spiel bringen, die  Mindestziele um 8450 aufweisen

Zusammenfassend: Kurzfristig erachten wir es als unwahrscheinlich, dass die Korrektur bereits abgeschlossen ist und 9720 überschritten wird, bevor 9578 nocheinmal unterschritten wird.  Das Primärszenario sieht eine Bewegung in Richtung 9500 vor. Sollte  der Bruch der Marke 9720 zuvor stattfinden, wird das oben genannte Szenario neutralisiert. Dann muss ein  verfrühter Test von 9800 eingerechnet werden

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

7