Dax

Rückblick:

Der Dax hat nach der letzten Analyse 9098 nicht überschritten und damit die Bedingung für die Trendfortsetzung abwärts erreicht. Der Zielbereich 9000-8950 wurde erreicht und dort die nächste Erholungsbewegung gestartet

Prognose:

Mit dem Bruch von 9098 wurde die akkute Verkaufsdynamik neutralisiertDa 8950 gehalten hat,  haben die Bären keine weitere Kraft für den Angriff auf 8843 erhalten.  Die Bullen nutzen das, um den Versuch zu starten, das Ende der Korrekturbewegung seit dem Hoch vom 02.12.2013 zu setzen. Ob ihnen das gelingt, hängt wesentlich davon ab, dass 9151 überwunden werden kann.  Ein Bruch der Marke setzt weiteres Erholungspotential bis 9202 frei. Im Bereich zwischen 9202-9254 herrscht dann wieder erhöhtes Verkaufspotential.

Die Aufwärtsbewegung seit dem Tief  bei 8984 bleibt aktiv, solange 9048 nicht unterschritten wird. Zwischenzeitliche Korrekturen dürfen bis 9084 führen, ohne dass die Kaufdynamik verloren geht

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Der Dax hat die Einschätzung der letzten Analyse bestätigt. Die zwischenzeitliche Erholung hat annähernd in den erwarteten  Bereich 9250 geführt, aber wie gefordert 9297 nicht überschritten. Nach Abschluss der Erholung wurde der Zielbereich 9000.8950 in einer dynamischen Bewegung angesteuert .

Prognose:

Die Abwärtswelle ist voll intakt und strebt weiterhin in Richtung 8950. Dort muss der Versuch eines Bodenbildungsprozesses eingerechnet werden. Ein Bruch von 9098 wäre für die Bären ein Alarmsignal, dass die Korrektur beendet wird und ein Test von 9227 in Angriff genommen wird. Ein Bruch von 9227 macht eine Bewegung in Richtung 9303 wahrscheinlich

Solange 9098 nicht unterschritten wird, bleibt das technische Bild bärisch. Ein Bruch von 8950 verlängert dann das Schwächepotential bis 8843. 

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Wir hatten zuletzt auf Signalmarken für ein bullisches Szenario verzichtet. Der Dax hat das bärisiche Szenario nach Plan vollzogen. Der Bruch von 9374 hat die Korrektur gestartet, die Marken 9340, 9285 und 9150 wurden erreicht.

Prognose:

Vieles spricht dafür, dass diese Korrektur länger laufen wird und der Bereich 9000-8950  getestet wird. Der Weg dorthin kann über Umwege verlaufen, zwischenzeitlich dürfen Erholungen bis 9250 führen, ohne dass das bärische Szenario neutralisiert wird. 9297 sollte allerdings nicht überschritten werden, ein Bruch würde tendenziell Kursstabilisierungsversuche signalisieren und eine Tendenz in Richtung 9400 erwarten lassen. Jedenfalls wären damit die Optionen für eine dynamische Abverkaufwelle nach unten hin stark begrenzt bzw unwahrscheinlich

 Ein Überwinden von 9189 signalisiert den Erholungsstart und stellt einen Test von 9225 in Aussicht.  Der Bereich 9225 - 9250 kann als Standardzielbereich für die Erholung gesehen werden. Gelingt es den Bären, diesens Widerstandsbereich zu verteidigen, wird eine dynamische Bewegung in Richtung 9000-8950  wahrscheinlich

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Der Dax hat nach der letzten Analyse 9374 nicht unterschritten, womit das Korrekturszenario nicht aktiviert wurde  . Der Widerstandsbereich um 9380 konnte nur eine kurzfristige Seitwärtsbewegung auslösen, ehe ein weiterer Ausbruch gestartet wurde. Das maximale Kursziel 9450 wurde vom Dax nicht mehr ausgereizt.

Prognose

Sollte zur Handelseröffnung 9374 unterschritten werden, wäre dies ein bärisches Signal,  mit   Ziel 9340. Ein Bruch von 9340 aktiviert als nächstes Ziel 9285. Sollte 9285 nicht halten, müssen wir als nächste Unterstüzung 9150 ins Auge fassen

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

9