Dax

Rückblick:

Die letzte Dax Prognose wurde bislang perfekt erfüllt. Wir hatten vor zuviel Euphorie gewarnt und damit gerechnet, dass zwischenzeitlich volatile Korrekturwellen einsetzen. Der Bruch der Signalmarke 9498 hat zum Ziel 9427 geführt

Prognose:

Mit dem Bruch von 9427 wurde weiteres Schwächepotential eröffnet. Es ist wahrscheinlich dass der nächste Zielbereich 9400-9350 noch erreicht wird. Zwischen 9400 und 9350 besteht dann wieder eine erhöhte Wahrscheinlichkeit dafür, dass der Aufwärtstrend fortgesetzt wird

Solange 9530 nicht überschritten wird, gehen wir davon aus, dass nach Abschluss der Erholung eine weitere Abwärtswelle einsetzt, die in den Zielbereich 9400-9350 vordringt

Sollte 9530 überschritten werden, muss ein Test von 9600 eingerechnet werden

 

Stundenchart


Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Der Dax hat nach der letzten Analyse 9437 nicht mehr erreicht. Stattdessen hat der Bruch von 9382 die Korrekturwelle gestartet und 9320 aktiviert.  Das Ziel 9320 wurde rasch erreicht.  Der Bruch von 9320 hat den nächsten Korrektur-Zielbereich  9250-9205 aktiviert, dieser wurde jedoch nicht mehr  ausgereizt.  Wichtig war, dass 9205 nicht unterschritten wurde, womit der Aufwärtstrend seit dem 08.08.2014 aktiv blieb. Wie zu erwarten war, setzte der Dax den Aufwärtsschub in  Richtung Allzeithoch dynamisch fort. 

Prognose:

Bei diese Dynamik ist es verlockend in Euphorie zu verfallen. 9600 ist bereits annähernd erreicht, doch es ist unwahrscheinlich, dass der Dax diese Aufstiegsgeschwindigkeit fortsetzen kann.  Wir müssen zwischenzeitlich volatile Korrekturbewegungen einrechnen, die bis 9300 führen können, ohne dass der Aufwärtstrend als definitiv beendet angesehen werden kann. Solange also 9300 nicht unterschritten wird, besteht für die Bullen  auch nach dynamischen Kursrückschlägen noch die Chance, dass nach Abschluss der Korrekturen der Trend in Richtung Allzeithochs wieder aufgenommen wird

Kurzfristig: Solange 9498 nicht unterschritten wird, bleibt die Aufwärtsdynamik erhalten, die nächsten Etappenziele lauten solange 9661 und 9801.  Ein Bruch von 9498 macht einen Test von 9427 wahrscheinlich. Sollte 9427 nicht halten, muss eine Bewegung in Richtung 9350 eingerechnet werden.  Zwischen 9350-9300 entscheidet sich dann die übergeordnete Trendsituation. Wie bereits gesagt, wäre ein Bruch von 9300 auch längerfristig ein bärisches Signal, das Verlustpotential bis 8900 eröffnet

 

 

Stundenchart


Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Der Dax hat 9312 verteidigt und damit die Bedingung für die Aufwärtstrendfortsetzung erfüllt. Die Bullen dürfen sich über weitere Gewinne freuen

Prognose:

Der Aufwärtstrend bleibt intakt, solange 9374 nicht unterschritten wirdWir erwarten die Fortsetzung des Aufwärtstrends in Richtung 9437. Dort wird der Start einer weiteren Abwärtswelle wahrscheinlich. Die Abwärtswelle muss durch folgende Triggermarken bestätigt werden: Ein Bruch von 9382 macht einen Test von 9320 wahrscheinlich. Sollte 9320 unterschritten werden, wird ein Test des Bereiches 9250-9205 wahrscheinlich

Sollte es den Bullen gelingen 9205 zu verteidigen, muss eine weitere Aufwärtswelle in Richtung 9500 eingerechnet werden

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick.

Die Erholung wird erwartungskonform vollzogen. 9045 wurde nicht unterschritten, womit die Bedingung für die Erholungsfortsetzung erfüllt blieb. Der Dax hat unser Ziel  9386 bereits annähernd erreicht

Prognose:

Kann die Aufwärtstendenz fortgesetzt werden? Die derzeitige Phase birgt Gefahr, dass die Bären wieder das Ruder übernehmen. Sollte 9312 unterschritten werden, muss ein Test von 9294 eingerechnet werden.  Ein Bruch von 9294 macht einen Test von 9249 wahrscheinlich.  Sollte 9249 unterschritten werden, rechnen wir mit einer dynamischen Verkaufswelle in Richtung 8900.

Solange 9312 nicht unterschritten wird, bleibt der Aufwärtstrend intakt.  Solange heisst es für die Bullen, Gewinne einfach laufen lassen

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

2