SPX

Rückblick:

Der S&P500 hat nach der letzten Analyse 1623 überschritten und damit das Ziel 1644 aktiviert und erreicht. Nach Abschluss der Erholung hat eine weitere dynamische Verkaufswelle eingesetzt

Prognose:

Solange 1591 nicht unterschritten wird, bleibt die Erholung aktiv,  Zielbereich 1610. Solange 1625 nicht überschritten wird, rechnen wir mit einer weiteren Abwärtsbewegung. Die Verkaufsbewegung  hat noch genügend Platz nach unten, die nächste Unterstützung wartet bei 1569.  Dort wird die nächste Erholung wahrscheinlich.   Danach muss eine weitere Verkaufswelle in Richtung 1536 eingerechnet werden

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX

Rückblick:

Der S&P500 hat nach der letzten Analyse 1610 unterschritten und danach das Ziel 1600 erreicht . Danach wurden 1600 unterschritten und damit ein bärisches Signal geliefert. Von hier an war klar, dass die nachfolgende Erholungsbewegung keine neuen Hochs mehr erreichen konnte.  1656 wurde nicht überschritten und damit  das bärische Szenario nicht neutralisiert. In der prognostizierten Widerstandszone 1647-1656 wurde eine weitere Verkaufswelle gestartet

Prognose

Die Erholung darf bis 1623 führen, ohne dass der Abwärstrend neutralisiert wirdNach Abschluss der Erholung muss eine weitere Verkaufswelle eingerechnet werden. Der Zielbereich der letzten Analyse ist noch offen, nämlich  1593.

Das bärische Szenario wird neutralisiert, wenn 1623 überwunden wird. Ein Test von 1644 wird dann wahrscheinlich.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX

Rückblick:

Der S&P500 hat nach der letzten Analyse 1649 nicht überschritten und damit die Bedinungen erfüllt, um den Trend in Richtung 1625 fortsetzen zu können. Der Bruch von 1625 hat zu den Zielen 1621 und 1610 geführt.

Prognose

Viele Trader warten sehnsüchtig auf die Trendwende. Ist es nun endlich so weitWir haben in vergangenen Beiträgen festgehalten, dass wir aus Sicht der Zyklusanalyse mit einem langfristigen Hoch erst Anfang Herbst rechnen. Charttechnisch betrachtet muss jedoch bereits jetzt auf Trendumkehrsignale geachtet werden

Langfristig: Solange der S&P500 1600 verteidigt, haben die Bullen die Chance, auf neue Allzeithochs. Ein Bruch von 1600 wäre längerfristig ein bärisches Signal. Ein Test von 1593 wird dann wahrscheinlich. Ein Bruch von 1593 bestätigt die Schwäche. Die Bären hätten dann im Sommer das Sagen. 1540 wird dann als nächstes Ziel ins Visier genommen

Kurzfristig: Ein Bruch von 1610 macht einen Test von 1600 wahrscheinlich. Wenn 1600 hält, aktiviert der Bruch von 1620 eine Erholung mit dem nächsten Ziel bei 1631. Ein Bruch von 1631 verlängert das Erholungspotential bis 1647.

Über 1647 hellt sich das charttechnische Bild auf. Die positive Tendenz wird bestätigt, wenn 1656 überwunden wird, ein neues Alltime High wird dann wahrscheinlich.  Zwischen 1647 und 1656 befindet sich auch eine wichtige Zone für den langfristigen Aufwärstrend. Solange die Marke 1656 nicht überschritten wird, müssen die Bullen sehr vorsichtig bleiben

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX

Rückblick:

Der S&P500 hat nach der letzten Analyse 1660 überschritten, das weitere Erholungspotential bis 1682 allerdings nicht ausgenützt.  Der Index hat seine Bewegung in Richtung 1625 weiter fortgesetzt

Prognose

Das Ziel 1625 bleibt aufrecht, solange 1649 nicht überschritten wirdEin Bruch von 1649 aktiviert 1656,69. Ein Bruch von 1656,69 aktiviert 1670.  Ein Bruch von 1670 führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu 1682. 

Sollte 1625 unterschritten werden, wird 1621 getestet.  Unterhalb von 1621 wartet als nächste Unterstützung 1610 

 

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX

Rückblick:

Der S&P500 hat nach der letzten Analyse die erwartete Erholung eingeleitet. Der Bruch von 1655 hat zum Ziel 1667 geführt. Der Bruch von 1667 hat den Verkaufsdruck und das Ziel 1625 neutralisiert.  Das Ziel  1682  wurde   noch nicht erreicht , ist aber noch aktiv

Prognose: 

Wie für den Dax müssen wir auch für denS&P erstmal eine Seitwärtsbewegung annehmen. Die Ausdehnungsgrenzen sind 1682 und 1625. Solange 1682 hält, tendieren wir Richtung 1625.  Ein Bruch von 1636 macht dann einen Test von 1625 noch wahrscheinlicher.  Ein Überwinden von 1660 gibt eine  weitere Angriffsmöglichkeit auf  1682.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

9