Swingtrading Juli 2010

Im Dax hat die  fällige Erholung hat eingesetzt. Die 6000er Marke wurde mit einem Gap Opening überwunden, ein sehr bullishes Zeichen.  Unsere verbleibende Shortposition wurde bei 6054 ausgestoppt.

 

Gelingt es dem Undex die 6023 zu verteidigen, wäre ein Bruch der 6060 ein zeichen dafür, dass die Abwärtsdyanamik ihre Neutralisiation gefunden hat und der Bereich 6120 als neues Kursziel angesteuert wird-

 

Ein Brch der 6023 führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Gap close und zur  Wiederaufnahme des Verkaufsdruckes.  Ein neuerlicher Test der 5900 wird dann wahrscheinlich.

 

 

Share/Save/Bookmark

Swingtrading - Swingtrading Juli 2010

Der Dax befindet sich weiterhin im Shortmodus, allerdings wird die Wahrscheinlichkeit auf eine Korrekturbewegung größer.  Die Erholung kann bis in den Bereich 6000 führen, ohne dass der Abwärtstrend in Gefahr gerät.

 

Wir sind aktuell weiter short. Die Hälfte der Shortposition seit 6202 wurde im Gewinn aufgelöst, dass entspricht einem Punktegewinn von fast 300 Punkten.  Die restliche Shortposition wird mit einem Stop Loss bei 6054 abgesichert.

Share/Save/Bookmark

Swingtrading - Swingtrading Juli 2010

Der Dax hat das Szenario erfüllt und die 6020 erreicht. Aktuell befindet sich der  Index in einer Korrekturbewegung. Diese darf bis in den Bereich 6615 laufen, ohne dass der neugebildete Abwärtstrend gefährdet wird. Das charttechnische Bild bleibt bearish unterhalb von 6165.  Erst ein Bruch der Marke würde die Abwärtsdynamik nachhaltig neutralisieren.

 

Wir sichern die aktuelle Shortposition seit 6202 mit einem Stop Loss bei 6142 ab.

Share/Save/Bookmark

Swingtrading - Swingtrading Juli 2010

Perfekt:

Der Dax setzt zum Abwärtsmove an. Shortposition bereits gut im Plus

Share/Save/Bookmark

Swingtrading - Swingtrading Juli 2010

Der Dax hat die 6203 gestern unterschritten und damit short aktiviert. Der Index hat darauf wie prognostiziert eine dynamische Abwärtsbewegung vollzogen,   Je nach  Zeithorizont des Traders konnten Teilgewinne bereits mitgenommen werden, wir sichern die verbleibende Shortposition mit einem Stop Loss bei 6220 ab.

 

Der Index befindet sich charttechnisch in einer interessanten Situation. Man beachte, dass der signifikante Unterstützungsbereich 6125 gestern zwar getestet wurde, aber gehalten hat. Wir befinden uns technisch noch in einem intakten Aufwärtstrend, im Stundenchart. 

 

Die Finalisierung der  Aufwärtsbewegung seit 6125 ist entscheidend, um  über die trenddynamische Preis-Zeit Struktur der nächsten Welle Aufschluss   zu erhalten .  Sollte der Bereich 6190-6200 nicht überschritten werden, und ein Bruch der 6125 stattfinden , ist mit einem massiven Abverkauf zu rechnen.  Dies wäre der Start der von uns noch favorisierten bearischen Variante für Juli- August (Siehe Zyklusanalyse auf Gann-Institut) . Das erste Ziel liegt dann bei 6020.

 

Werden heute die 6202 überschritten, wird das bearishe Szenario wieder entkräftet.  In diesem Fall ist weiterhin von einer längeren Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau, bzw Trendfortsetzung aufwärts auszugehen.  Auch neue Hochs sind dann möglich.

 

 

 


Share/Save/Bookmark

Swingtrading - Swingtrading Juli 2010

Dax nach Plan. Nach dem Bruch der 6199 hat der Index kurzfristige Schwäche gezeigt und die Unterstützung 6150 erreicht.  Die 6125 wurden nicht unterschritten, womit wir weiter mit einem intakten Aufwärtstrend konfroniert sind.

Für den heutigen Tag ist die 6203 eine wichtige Marke. Ein Bruch führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer dynamischen Abwärtsbewegung.  Wir sind short, sollte diese Marke brechen, mit SL 6230.

 

Solange die 6203 halten, werden die Bullen noch neue Hochs generieren können. Es gilt allerdings weiterhin, dass über  6250 die Luft dünner wird und auch hier kurzfristige Shorteinstiege in Frage kommen.

 

Share/Save/Bookmark

Swingtrading - Swingtrading Juli 2010

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Start
Zurück
1