Dax

Rückblick:

Der Dax hat nach der letzten Analyse 8525 überschritten und damit die Abwärtstrendenz vorerst neutralisiert. Das aktivierte  Ziel 8650 wurde erreicht

Prognose

Am Kursziel 8880 kann erstmal festgehalten werden. Auf den Weg dorthin dürfen zwischenzeitliche Korrekturen großzügig ausfallen, sollten jedoch 8490 nicht unterschreiten. Im Bereich um 8880 wird es  kritisch.  Zwar wird durch den Bruch von 8880 weiteres Erholungspotential bis 9525 generiert, die Bullen müssen aber mit höchster Vorsicht agieren und auf neuerliche Schwächesignale sensibel achten. Denn zwischen 8880 und 9525 kann jederzeit eine neue dynamische Abwärtswelle starten, die in den Bereich 8300 vordringt

Wie zuletzt festgehalten, wurde mit dem Bruch von 8650 auch längerfristig wieder die Option für steigende Kurse aufgeschlagen und ein Bruch von 8880 würde die Stabilisierungschancen weiterhin erhöhen. Solange jedoch 9525 nicht überschritten wird, bleiben die Bullen die Gejagten.

Zusammenfassend: Vorsichtige Trader nehmen Teilgewinne mit und lassen die restliche Position erstmal laufen. Stop Loss bei 8490 setzen und Ausgestaltung der nächsten PreisZeit Sturktur abwarten. 

(Chart vergrößern) 

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Der Dax hat nach der letzten Analyse die Erholung in Richtung Mindestziel  8880 fortgesetzt. dieses aber nicht ganz erreicht.  Ein Bruch von 8880 wäre für  das Erholungsszenario die notwendige Bedingung für das nächste Potentiallevel 8970 gewesenDieses konnte nicht aktiviert werden, womit kein weiteres Aufwärtsmomentum generiert werden konnte.  Der Bruch von 8790 war das erste Schwächesignal, das durch den Bruch von 8750 bestätigt wurde und 8700 als Ziel aktiviert hat. Der Bruch von 8700 hat zur Trendfortsetzung abwärts geführt und  mit einer dynamischen Abwärtsbewegung den Unterstützungsbereich 8350 erreicht

Prognose:

Solange 8525 nicht überschritten wird, müssen wir eine weitere Abwärtswelle einrechnen, die den Bereich um 8300 ansteuertEin Bruch von 8390 wäre ein Hinweis darauf, dass ein Test von 8355 bevorsteht. Ein Bruch von 8355 startet mit hoher Wahrscheinlichkeit eine weitere Verkaufswelle in Richtung 8300

Ein Bruch von 8525 beendet mit hoher Wahrscheinlichkeit die Abwärtsdynamik und lässt einen Test von 8650 erwarten

Langfristig: Wichtig ist, dass bis jetzt noch kein Signal generiert wurde, dass die Abwärtsbewegug beendet hätte. Wir haben seit dem Hoch   im Bereich von 9880 sämtliche Aufwärtsbewegungen als temporäre Erholungen interpretiert und  die Trendfortsetzung abwärts erwartet. Dies könnte sich nun  ändern. Wenn 8650 überschritten wird, wird das Potential für längerfristige Aufwärtsbewegungen eröffnet. Diese Vermutung würde sich bestätigen, wenn 8880 überschritten wird.Exakte Triggermarken für wahrscheinliche Szenarien werden in Abhängigkeit zur PreisZeit Struktur erst in der nächsten Analyse ermöglicht werden

( Chart vergrößern) 

 

Dax Stundenchart (Chart vergrößern) 

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick:

Der Dax hat nach der letzten Analyse 8760 unterschritten und damit die Erholungswelle beendet.  Eine Bewegung in Richtung 8700 wurde erwartungskonform gestartet. Wichtig war, dass 8700 nicht unterschritten wurde, womit keine weiteren Trendfortsetzungssignale aktiviert werden konnten

Prognose:

Die Bullen starten den nächsten Erholungsversuch, in dessen Zugen 8880  mindestens erreicht werden sollte.  Zwischenzeitliche Schwäche darf bis in den Bereich 8790 führen, ohne dass dies für die Erholungstendenz eine Gefahr darstellen würde.  Sollte 8750 unterschritten werden, würde dies die Lage ändern. Ein weiterer Test von 8700 wird dann wahrscheinlich

Sollte 8800 überschritten werden,  müssen wir eine Bewegung in Richtung 8970 einrechnen.  Zwischen 8970 und 9000 herrscht dann wieder eine erhöhte Wahrscheinlichkeit dafür, dass eine weitere Abwärtswelle einsetzt. Dafür müssen wir jedoch  weitere die PreisZeit Struktur abwarten.

(Chart vergrößern)

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Rückblick

Der  Dax hat nach der letzten Analyse das Erholungspotential 9350 nicht ausgenützt. Der Bruch von 9105 hat die Erholung frühzeitig beendet und den Trend in Richtung 8900 erwartungskonform fortgesetzt

Prognose

Bislang gab es für die Bären nichts zu tun, außer Gewinne laufen lassen.  Das könnte sich jetzt ändern. Ein Bruch von 8884 setzt weiteres Erholungspotential bis 8980 frei. Ein Bruch von 8980 wäre bullisch und würde einen Test von 9140 wahrscheinlich machen.  Dort müssen wir das Preis Zeit Gefüge auf neuerliche Hinweise für die weitere Trendentwicklung überprüfen.

Das Erholungsszenario bleibt aktiv, solange 8760 nicht unterschritten wird.  Ein Bruch von 8760 macht einen Test von 8700 wahrscheinlich. Sollte 8700 unterschritten werden, droht eine weitere dynamische Abwärtswelle bis 8620.  

Langfristig:  Der Dax hat im Tageschart die SKS vollendet, ist das die große Trendwende? Hier ist noch Vorsicht angebracht, es besteht der Verdacht einer perfekten Bärenfalle.  Es ist relativ wahrscheinlich, dass 8480 erreicht wird, dort besteht jedoch die Chance, dass eine weitere dynamische Aufwärtswelle startet

(Chart vergrößern)

 

Dax Tageschart (Chart vergrößern

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Dax

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Start
Zurück
1

Perfect-Trader Life & Style

Newsletter

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Europa Indizes


Dax Chart Intraday

Dax Chart 5Tage

Trend Scanner

Life & Style