Aktien USA

SPX

Der S&P500 hat das bullische Szenario vollzogen. 1263 wurde nach der letzten Analyse nicht mehr unterschritten, womit der Aufwärstrend uneingeschränkt gültig blieb. Das Kursziel 1295 wurde mühelos erreicht. Der Bruch der Marke 1295  hat ein weiteres Signal  für die Verlängerung der bullischen Stimmung gegeben .

Bislang gab es keinen Grund, eine Korrektur zu erwarten. Doch der S&P trifft nun auf Preis - Zeit Widerstände, die eine kurzfristige Gegenbewegung erwarten lässt.  Kurzfristige Trader finden bei 1335 einen Shorteinstieg mit Potential bis 1324. Ein Bruch von 1324 verlängert das korrektive Potential bis 1320.

Der Aufwärstrend bleibt intakt, solange 1320 nicht unterschritten wird. Darüber heisst es Trendfortsetzung  in Richtung 1340.

Wie bereits in der letzten Analyse festgehalten wurde, erachten wir nun eine längere Seitwärtsbewegung im S&P für realistisch.  Ein Bruch von 1320 würde dieses Szenario bestätigen und eine Range 1340-1295 für die nächsten Wochen begünstigen.

Erst ein Bruch der Marke 1280 würde die Stimmung deutlich eintrüben.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX

Der S&P500 hat nach der vergangenen Analyse zur erwarteten, kurzfristigen Erholung angesetzt.  Der Bruch von 1275 hat die Bewegung  in Richtung 1285 getriggert. Danach wurde der Abwärtstrend entsprechend der bärischen Einschätzung fortgesetzt und das Kursziel 1250 angesteuert. Zwar hat der S&P500 marginal die Marke 1285 überwunden,  dennoch war diese geringfügige Überschreitung nicht ausreichend, um einen neuen Aufwärstrend zu initiieren.  Für einen nachhaltigen Aufwärstrend wurden klare charttechnische Signale gefordert. 

Das Bild hat sich nun dahingegend geändert. Ein Tief wurde am Kursziel 1250 ausgeformt und eine  Aufwärtsbewegung gestartet.  Der S&P500 hat die geforderten bullischen Trendumkehrsignale generiert,  sodass nun wieder reele Chancen für eine  Kursstabilisierung vorhanden sind. 

Das Primärszenario sieht eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung in Richtung 1295 vor, solange 1263 nicht unterschritten wird. Ein Bruch der Marke 1263 trübt das  Bild wieder ein und erhöht die Wahrscheinlichkeit für einen weiteren Test von 1250. Ein Bruch  von 1250 aktiviert 1236, es besteht dann die Gefahr einer  dynamischen  Verkaufsbewegung in Richtung 1220. 

Doch oberhalb von 1263 bleibt das bullische Szenario vorerst aktiv. Ein Überwinden der Marke 1295 wäre ein Signal dafür, dass die Gefahren für einen Crash an der Wallstreet ihre Neutralisation erfahren haben.   In diesem Fall wird eine längerfristige Seitwärtsbewegung über mehrere Wochen wahrscheinlich

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

44

Perfect-Trader Life & Style

Life & Style

Der Trader zwischen Luxus und Erleuchtung

Wir Menschen sind auf der Suche nach Antworten, nach Erkenntnis, Fortschritt, Wahrheit und Sinn. Doch wie sehr wir uns auch nach der Wahrheit sehnen, wir können unsere Herkunft nicht erklären.

Und so fragen wir uns, soll das wirklich alles sein? Was sollen wir tun? Wie sollen die Tage verbracht werden, damit die Existenz einen Sinn erhält. 

Perfect-Trader's Lifestyle

Newsletter

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Indizes USA


S&P Chart Intraday

S&P Chart 5Tage

Trend Scanner

Life & Style