Aktien USA

SPX

Es gibt eine Chance auf das Ende der Korrekturwelle rot gestrichelt. Die Vermutung bestätigt sich, wenn 2030 nicht unterschritten wird und 2059 überschritten wird. Damit würde die Longposition weitere starke Gewinne generieren. Neue Allzeithochs wären dann wahrscheinlich

 

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX

Rückblick:

Der S&P500 hat nach der letzten Analyse 1810 erreicht und dort wie vermutet eine bullische Trendwende vollzogen. Die Positionierung ist seither long. Aus zeitlichen Gründen wurde die Aktualisierung der Longposition nur auf meiner  Facebookseite fortgesetzt : https://www.facebook.com/oliver.sorin.1/posts/1162061693806954?pnref=story

Prognose

Long ist zwar noch aktiv, eine größere Korrektur wird aber zunehmend wahrscheinlicher. Ein Bruch von 2031 würde die Welle seit dem 12.02.2016 mit hoher Wahrscheinlichkeit beenden und einen Test von 1995 nach sich ziehen. Im Bereich 1960 muss dann der Start einer weiteren Aufwärtswelle eingerechnet werden. Erst ein Bruch von 1920 würde den gesamten Aufwärtstrend beenden und einen Test von 1800 wahrscheinlich machen.

Fazit: Longpositionen bleiben aktiv. Stop Loss 2030.  

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - SPX

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Start
Zurück
1

Perfect-Trader Life & Style

Life & Style

Der Trader zwischen Luxus und Erleuchtung

Wir Menschen sind auf der Suche nach Antworten, nach Erkenntnis, Fortschritt, Wahrheit und Sinn. Doch wie sehr wir uns auch nach der Wahrheit sehnen, wir können unsere Herkunft nicht erklären.

Und so fragen wir uns, soll das wirklich alles sein? Was sollen wir tun? Wie sollen die Tage verbracht werden, damit die Existenz einen Sinn erhält

Perfect-Trader's Lifestyle

Newsletter

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Indizes USA


S&P Chart Intraday

S&P Chart 5Tage

Trend Scanner

Life & Style