Gold

Rückblick:

Gold hat das bullische Szenario nicht erfüllt. Der Bereich zwischen 1314-1300 konnte keine Erholung starten, Longversuche waren vergebens. Der Bruch von 1285 hat das technische Bild negativ gefärbt und einen Test von 1240 wahrscheinlicher gemacht.

Prognose:

Solange 1315 nicht überschritten wird, bleibt das Ziel 1240 aktiv. Ein Bruch von 1315 setzt weiteres Erholungspotential bis 1342 frei. Ein Bruch von 1280 gibt Hinweis, dass die Erholung beendet wurde und eine weitere Verkaufswelle.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Gold

Rückblick:

Wie prognostiziert, hat Gold im Widerstandsbereich 1350 eine temporäre Korrekturbewegung vollzogen.  Zwar wurde 1320 marginal unterschritten, die unteren Korrekturpotentiale 1305 und 1300 wurden jedoch nicht mehr ausgereizt. Damit wurde ein bullisches Zeichen für die Trendfortsetzung aufwärts gesetzt.  Gold konnte den Aufwärtstrend bis 1384 fortsetzen. Dort wurde eine weitere Korrekturbewegung gestartet.

Prognose

Es sollte sich bald zeigen, ob die Goldstärke noch fortgesetzt wird. Wir gehen derzeit  davon aus, dass noch weiteres Aufwärtspotential besteht.  Ein idealer Bereich für Longversuche liegt zwischen 1314 und 1300 mit Stop Loss im Bereich um 1285. Nächster Zielbereich 1400.

Sollte 1285 unterschritten werden, müssen wir das bullische Szenario verwerfen und  einen Test von 1240 einrechnen

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Gold

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

3

Perfect-Trader Life & Style

Newsletter

Gold Chart 5Tage

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Trend Scanner

Life & Style