Gold

Gold Swingtrading

http://perfect-trader.com/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=105&Itemid=350

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Gold

Rückblick:

Gold blieb erwartungsgemäß schwach, die maximalen Potentiale für die Erholung bei 1600 und 1621 wurden bislang nicht ausgetestet.  Die wichtige Unterstützung 1553 wurde getestet und im ersten Anlauf verteidigt. Das ist erstmals ein wichtiges Signal für die Bullen und gibt ihnen etwas Hoffnung.

Prognose:

Solange 1553 nun hält, dürfe wir   steigende Kurse bis 1592 erwarten. Ein Bruch von 1570 wäre ein Signal dafür, dass die Erholungsbewegung bis 1592 einsetzt.   Ein Bruch von 1592 ist eher unwahrscheinlich, führt dann aber mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Test von  1605. Sollte auch 1605 durchbrochen werden, ist ein Test von 1621 zu erwarten. Die bullischen Marken seit der letzten Analyse bleiben damit unverändert, wir gehen weiterhin davon aus, dass ein Bruch von 1621 den Bären den Wind aus den Segeln nimmt und Kurse um  1660 wieder vorstellbar werden.  

Ein Bruch von 1553 ist nun ein starkes Shortsignal.  Es bleibt dabei, dass dann ein Test von 1539 sehr wahrscheinlich ist. Ein Bruch von 1539 stellt das längerfristige Ziel der letzten Analysen bei 1520 in Aussicht

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Gold

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

25

Perfect-Trader Life & Style

Newsletter

Gold Chart 5Tage

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Trend Scanner

Life & Style