Gold

Rückblick:

Eine fast perfekte Prognose für Gold. Die Unterstützung 1390 hat eine kurzfristige Erholung eingeleitet, die 1423 nicht überschritten hat. Das   Ziel 1380 wurde erreicht. Nach dem Bruch wurde das näcshte Ziel 1319 angesteuert, allerdings noch nicht ganz erreicht

Prognose:

Kann weiterhin am Ziel 1319 festgehalten werden?  Ja , es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass  1358 unterschritten wird. Ein Bruch der Marke macht einen Test von 1337 wahrscheinlich. Ein Bruch von 1337 aktiviert 1319 als Ziel

Ein Überwinden von 1393 würde das Bild etwas aufhellen, der Bereich um 1415 wird dann offen. Spätestens bei 1423 muss jedoch wieder mit Verkäufen gerechnet werden. Gelingt es Gold diesen starken Widerstand zu überwinden, würde damit das langfristige Bild gebessert werden. Wir müssten dann das langfristige Ziel 1200 in Frage stellen

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Gold

Rückblick.

Gold ist seit 1553 short.  Die Erholung hat 1522 nicht überschritten, womit der Abwärstrend intakt blieb.   Wir haben in der letzten Analyse das nächste Ziel 1380 ins Auge gefasst

Prognose

Gold hat die Bedinungen erfüllt um 1380 zu erreichen.  Zuvor muss jedoch erst die Unterstützung 1390 geknackt werden, wo eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine  Erholung liegt. Diese Erholung darf bis    1423 führen, ohne dass der Abwärstrend  neutralisiert wird. Solange 1423 nicht gebrochen wird, bleibt unsere Einschätzung für Gold bärisch, der Test von 1319 muss dann eingerechnet werden. Selbst die genannten langfristigen Ziele von 1200 bleiben dann weiterhin öffen

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Gold

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

27

Perfect-Trader Life & Style

Newsletter

Gold Chart 5Tage

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Trend Scanner

Life & Style