Bund Future

Rückblick:

Der Bufu hat nach der letzten Analyse142,8 nicht unterschritten und damit die Bedingung für die Trendfortsetzung aufwärts erfüllt. Die Korrektur hat, wie prognostziert, den unteren Bereich des Trendkanals erreicht, 142,2 jedoch nicht unterschritten. Das maximale Potential 147,1 wurde noch nicht ausgenutzt. Das zwischenzeitliche Hoch wurde bei 145,8 gesetzt.

Prognose:

Der Bruch von 142,8 muss als Schwächesignal interpretiert werden, ein Test von 142,2 muss nun eingerechnet werden. Doch der Aufwärtstrend ist noch nicht beendet.  Zwischen 142,2 und 142 haben die Bullen wieder die Chance, den Trend nach oben zu drehen, um nocheinmal die 147,1 in Angriff zu nehmen.

Sollte 142 nicht halten, erwarten wir als nächstes einen Test von 141,2

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Bund Future

Rückblick:

Im Bufu konnte wieder richtig abgesahnt werden.  138,691 hat gehalten und damit wurde die Bedingung für das bullische Szenario erfüllt.  Die Ziele 139.868,  140.63 und  142.315 wurden erreicht

Prognose:

Der Aufwärtstrend bleibt voll intakt, solange  143,876 nicht unterschritten wird. Die nächste Anlaufstelle befindet sich bei 144,84.  Die nächste größere Korrektur sollte mindestens die durchgezogene Trendlinie erreichen, 142,228 jedoch nicht unterschreiten. Wird diese Bedingung erfüllt, wird nach Abschluss dieser größeren Korrekturbewegung eine weitere Aufwärtswelle aktiviert, die bis 147,1 Platz hat. 

Ein Bruch von 143,876 mahnt zur Vorsicht. Wir müssen dann damit rechnen, dass das weitere Korrekturpotential bis 142,228 ausgereizt wird. Sollte 142,228 unterschritten werden, erachten wir den Aufwärtstrend als beendet.  141,51 sollte dann mindestens erreicht werden. Dort muss die Trendsituation dann neu überprüft werden

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Bund Future

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

2

Perfect-Trader Life & Style

Newsletter

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Trend Scanner

Life & Style