Bund Future

Rückblick:

Wir hatten in der letzten Analyse betont, dass 144,5 ein entscheidender Widerstand für den weiteren Trendverlauf istDer Bund Future hat nach der letzten Analyse 144,5 nicht überschreiten können. Damit blieb das bärische Szenario mit dynamischen Abverkaufswellen intakt. Das Ziel 143,11 wurde dynamisch erreicht, danach wurde der Abwärtstrend zügig in Richtung 139 fortgesetzt.

Prognose:

Die Ampeln stehen auf Erholung. Diese hat viel Platz nach oben, und kann bis 142,3 führen, ohne dass der langfristige Abwärtstrend neutralisiert wird.  Solange 142,3 nicht überschritten wird, muss nach Abschluss der Erholung eine weitere Abwärtswelle mit Ziel 137,16 erwartet werden.

Kurzfristig: Sollte 140,76 überschritten werden, muss ein Test von 141,274 eingerechnet werden. Ein Bruch von 141,274 setzt weiteres Erholungspotential bis 142,306 fort.  

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Bund Future

Rückblick:

142,025 wurde nach der letzten Analyse überschritten und damit der Abwärtstrend neutralisiert. Das nächste Ziel 142,7 wurde erreicht

Prognose

Der Bereich um 144,5 ist eine signifikante Widerstandszone und für den langfristigen Trendverlauf von hoher Bedeutung. Ein Bruch  würde für die langfristige Sichtweise ein positives Signal sein. Crashszenarien würden damit an Wahrscheinlichkeit einbüßen. Abwärtsgerichtete Trendverläufe können dann zwar noch immer dynamisch ausfallen, hätten dann aber begrenzte Zerstörungskraft

Kurzfristig: Ein Bruch von 144,28  gibt weiteres Potential bis 144,684 frei. Dort muss eine temporäre Korrekturbewegung eingerechnet werden

Sollte 143,933 unterschritten werden, muss ein Test von 143,688 erwartet werden. Ein Bruch von 143,688 würde einen Test von 143,115 wahrscheinlich machen.

Share/Save/Bookmark

Chart Analyse - Bund Future

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

5

Perfect-Trader Life & Style

Newsletter

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Trend Scanner

Life & Style