Bewertungsdetails

 
45 Years In Wall Street
 

Ein Buch für fortgeschrittene Gann Theoretiker

Gesamt: 
 
2.0
Inhalt:
 
2.0
Lerneffekt:
 
2.0
Strukturierung:
 
2.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?
Ja Nein
12 of 12 Besucher fanden folgende Bewertung nützlich

“Human nature does not change and that is the reason history repeats and stocks act very much the same under certain conditions year after year and in the various cycles oft time
45 Years“ (S.6, W.D. Gann)

Das Buch wurde von Gann im Alter von 72 Jahren verfasst, in dem der Market Master noch immer mit ganzem Herzen bei den Märkten war. Es erscheint also, nachdem der Name Gann, durch unzählige Vorhersagen in seinen vorherigen Büchern zu bedeutenden Marktbewegungen und Börsencrahses bereits bekannt wurde und dementsprechend mit großer Erwartung von seiner Leserschaft aufgenommen wird. Es ist an der Oberfläche ein allgemein gehaltenes Buch für Investoren, ohne große Highlights. In der Einleitung bespricht Gann die notwendigen Strategieänderungen für Trader, nach den Börsencrash-Regulationen, wie beispielsweise einen längeren Timeframe zu wählen. Er diskutiert allgemeine Dinge wie Overtrading, Marginhandel, Stop Loss Orders und die Notwendigkeit Wissen zu akkumulieren. Tape Reading sei veraltet und Chart Reading die modernen Form der Trenderkennung und Marktanalyse.
Es handelt sich dabei im Grunde um eine Inhaltszusammenfassung von Truth of the Stock Tape
Gann führt 12 (wie könnte es anders sein) Handelsregeln ein, die auf Chartformationen (Double & Triple Tops) 50% Retracement, Wellenbewegungen, und Volumen basieren. Most Important seien die Time Factors, eine Unzahl von Tagen werden aufgelistet, die für Trendwechsel in Frage kommen und bei den meisten Lesern Kopfschütteln hervorrufen werden. Es folgen 24 (!) allgemein gehaltene Handelsregeln zu Timing, Handelsstrategie und Psychologie für Trader. Gann fährt fort grundlegende Fallen des Tradings und Ursachen für Verluste aufzuzählen, wie Overtrading, unpräzises Timing, Losses Averagen usw.

Kapitel 3 : Stock Picking mithilfe von alten Highs und Lows – unzählige Zahlenbeispiele.
Kapitel 4 : Gann Retracements (50%, 25%, 12,5%...) und Extensions 200%, 300% , 400%...
Kapitel 5: Time Periods - auch hier unzählige Beispiele für Aktienmoves in unterschiedlichen Zeitzyklen über viele Seiten hinweg. Der Leser muss sich fokussieren um dem Inhalt folgen zu können, wird aber spätestens hier aufgrund der Datenfülle den Überblick verlieren.
Kapitel 7 bringt die 3 Day Moves im Dow Jones, eine bekannte Spezialität von Gann, die auch heute noch von vielen Tradern berücksichtigt wird (z.B. auch bei Cooper zu finden) und unterschiedliche Market Swings (9Day) und Konstruktion von Swing Charts zum Filtern des Market Noise.
Kapitel 8 beschäftigt sich wieder mit Zyklen. Gann erwähnt zwar keine finanzastrologischen Timingtechniken, die Hinweise fallen diesmal aber sofort ins Auge (z.B. eine Auflistungs-Orgie von Zyklen mit der Zahl 69 als Anspielung auf das Sternzeichen Krebs). Auch die nächsten Kapitel gehen in ähnlicher Weise weiter (zu Volumen). Abgerundet wird das Buch zum Ende hin durch ein paar Gedanken zu den damaligen technischen Innovationen, wie Atom Energie und ihre Auswirkungen auf die gesellschaftlichen Strukturen, zum amerikanischen Haushalt und Kriegskosten, ebenso wie über die großen Market Operatoren wie Livermore, seine Schwächen und sein tragisches Ende als Selbstmörder.

Das Buch ist von vorne bis hinten vollgepackt mit Zahlenauflistungen zu den Aktienmoves. Man hat oft versucht, hinter den Zahlenbeispielen und scheinbar oberflächlichen Rules, verborgene astrologische Timingtechniken zu decodieren. (Beispiel dafür ist Mikula, der sich in seiner Arbeit sehr umfassend mit den Kodierungen und Natural Dates auseinandergesetzt hat.) Das Buch ist für Trader wie für Investoren wohl uninteressant, die darin beschriebene Handelsregel und Trading Tipps findet man in vielen anderen Büchern auch. Es ist ebenfalls nur ein Buch für Gann-Theoretiker die auf Astro-Dekodierung spezialisiert sind.

Buch Erfahrungen

Produkt ist empfehlenswert Ja
 

To write a comment please register or log in.
 

Powered by JReviews