Neue Dimensionen der charttechnischen Analyse.

 
Perfect-Trader.com bietet in Zusammenarbeit mit Gann-Institute.com Börsenprognosen hoher Präszision. Die Gann-Theorie postuliert die Existenz eines fundamentalen Naturgesetzes, das sämtliche Schwingungsprozesse im Kosmos limitiert. Als Folge davon existiert eine noch  weitgehend unentdeckte Harmonie, die sich durch Geometrie, Zahlen  und den Zyklen der Zeit in der Natur manifestiert. Ihre Auswirkungen zeigen sich im Aufbau von  Atomen, chemischen Elementen, Zellen, Lebewesen und Planeten bis hin zu ganzen Galaxien. Das Schwingungsgesetz umspannt selbst die Elemente Preis/Zeit der Aktien und  FuturesmärkteDaraus folgt, dass sich die globalen Märkte nicht streng chaotisch verhalten, sondern aufgrund makrophysikalischer Einflussfaktoren vorhersehbaren Schwingungen mit mathematischer Präzision unterliegen.

Chartanalysen

Indizes Deutschland

WISro Yahoo Quotes

Default order set to Unternehmen, aufsteigend. Um eine dynamische Sortierung vorzunehmen müssen alle Einträge auf einer Seite angezeigt werden.
Anzahl anzeigen 
# Wertpapier Unternehmen Kursänderung Änderung in % letzter Schlusskurs Tageshoch/-tief
1 Mini-Diagramm   ^GDAXI DAX -197.40  Variation-2.10%  Variation9407.48  9185.41 - 9394.48  
2 Mini-Diagramm   ^GDAXHI HDAX INDEX PERF -96.25  Variation-1.98%  Variation4860.80  4747.93 - 4851.97   
3 Mini-Diagramm   ^MDAXI MID CAP INDEX -174.32  Variation-1.10%  Variation15790.67  15385.50 - 15787.04   
4 Mini-Diagramm   ^MCAPM MIDCAP MARKET PER -19.27  Variation-1.39%  Variation1386.89  1349.03 - 1383.99   
5 Mini-Diagramm   ^SDAXI SDAX PERF-IND -121.68  Variation-1.73%  Variation7039.00  6830.91 - 7028.18   
6 Mini-Diagramm   ^TECDAX TECDAX -29.91  Variation-2.46%  Variation1218.12  1175.19 - 1213.92   
7 Mini-Diagramm   V1X.DE VDAX NEW-INDEX +0.962  Variation+5.27%  Variation18.244  18.416 - 19.567   
8 Mini-Diagramm   ^VDAX Volatilitäts Index +0.98  Variation+5.92%  Variation16.55  17.53 - 17.53   

Kategorie Dax Chartanalyse

Dax Chartanalyse 01.08.2014

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenEmail

Rückblick:

Die letzte Erholung ist nicht ganz wunschkonform verlaufen.  Die Erholung startete erst im Bereich 9530, anstatt bei 9600.  Dafür wurde der Erholungszielbereich 9675 erreicht.  Dort wurde der übergeordnete Abwärtstrend fortgesetzt und eine dynamische Verkaufswelle in Richtung 9200 gestartet

Prognose:

Es besteht weiteres Verlustpotential bis 8900.  Zwischenzeitliche Erholungen führen standardmäßig bis 9357, ohne dass der Verkaufsdruck neutralisiert wird.  Sollte es den Bullen gelingen, 9386 zu überwinden, muss eine Erholungsverlängerung bis 9507 eingerechnet werden

 

Dax Chartanalyse 28.07.2014

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenEmail

Rückblick:

Der Dax hat nach der letzten Analyse 9872 nicht durchbrochen und 9726 unterschritten. Damit wurden bärische Signale generiert. Wie erwartet wurde 9675 erreicht. Der 9600 Unterstützungbereich wurde erreicht und eine Erholung gestartet, wer short eingestellt war, konnte sich noch über Bonusgewinne freuen. 

Prognose:

Die Preis Zeit Sturktur wirft den Verdacht auf, dass der Unterstützungsbereich um 9600 erstmal halten wird und die Erholungsbewegung bis in den Bereich 9675 Platz hat.