Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Wir gehen davon aus, dass die Aufwärtswelle  (blau) seit dem 26.4.2016 abgeschlossen wurde und seit dem Hoch bei 7030 eine Korrekturwelle läuft, die zumindest noch in den Bereich 6590 vordringen sollte.  Vor allem solange 6914 nicht überschritten wird, muss eine weitere Abwärtswelle in richtung 6590 eingerechnet werden. 

Ein Bruch von 6686 würde die Vermutung bestätigen und einen Test von 6590 sehr wahrscheinlich machen.  Kurzfristig oritentierte Trader können im Bereich 6686 nach Shortsignalen Ausschau halten, Stop Loss 7007. Spätestens im Bereich 6370-6280 muss dann wieder verstärkt auf bullishe Trendumkehrsignale geachtet werden. 

Ein Bruch von 6914 würde das bärische Szenario unwahrscheinlicher machen und einen Test von 7007 erwarten lassen. Sollte 7007 überschritten werden, würde dies auf das Ende der Korrekturwelle hindeuten und neue Allzeithochs wahrscheinlich werden. 

FTSE 100 Tageschart