Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Der IS schlägt in Paris zu, aber das ist erst der Anfang einer neuen Dimension des Terrors in Europa, an dessen Ende die Atomkraftwerke als Ziele stehen. Von nun an sind wir alle die Gejagten. Frankreich hat den  Ausnahmezustand verhängt, das Militär eingesetzt, die Grenzen geschlossen. Es herrscht Panik und praktisch Kriegszustand.
Regierungspolitiker sind erschüttert, schockiert ....bla bla bla...Aber keiner von ihnen spricht aus, dass diese Hass Spirale die Folge der angelsächsischen Invasionskriege, der westlichen Außenpolitik (vor allem Nahost) und nicht zuletzt der chaotischen europäischen Migrationspolitik ist. Was wird folgen? Was wir prognostiziert haben: Mehr Überwachung, mehr Zensur, mehr autoritäre Hierarchiestrukturen, mehr Polizeistaat, mehr Deep State, mehr Faschismus...und natürlich mehr Hass, Mord und Krieg. Tschüss Freiheit und Demokratie.
 
 
 
"Für den Islamischen Staat ist die Flutung Europas mit Sunniten und Wahhabiten das ideale Szenario, um in den Wirren der wirtschaftlichen Depression und des psychologischen Burnouts potentielle Anhänger für seine radikale Ideologie zu rekrutieren. In der Endzeit des Orangen Programms ist die westliche Selfie-Gesellschaft nicht mehr als ein bedauernswerter Haufen: heuchlerisch, habgierig, exzess-süchtig, innerlich zerrissen und orientierungslos. Die Ungläubigen  schreien schon förmlich nach Bekehrung."  zitiert aus: >Die Flüchtlingskrise aus integrale Sicht: Chance oder Endzeit< von Oliver Sorin