Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Deutsche Bank hat sich sehr schön entwickelt.

Die restliche Longposition bleibt noch im Markt.

Abgesichert wird mit Stop Loss am Entry 46,5

Dow Jones wird die Longposition so gut wie geschlossen. Eine kleine Restpos bleibt noch für das Kursziel 10400 im Markt.

 

Deutsche Bank mit dem erwarteten Breakout. Die Hälfte der Longposition wird im Gewinn aufgelöst. Der verbleibende Hälfte bleibt im Markt, mit Stop Loss Entry

Eine gute Woche für das Swingtrading. Der Dow Jones legt heute abermals 0,4% zu. Die Longposition ist bereits angenehme 300 Punkte im Plus. Der Stop Loss für die verbleibende Position bleibt am Einstegskurs. Kusziel 10400 wird anvisiert.

 

Auch DB macht Anzeichen für einen Ausbruch aus der Dreiecksformation. STop Loss unverändert.

Dow Jones weiter long.

Der Stop Loss von 9843 für die verbleibende Longposition wird an den Entry 9908 gezogen.

 

----

Deutsche Bank kommt in Fahrt.

Weiter long.

Stop Loss unverändert 44,9

 

---

Draegerwerk noch auf der Watchlist.

Die Dow Jones Longposition war zwischenzeitlich schon stark im Plus und bot gute Gelegenheiten für Gewinnmitnahmen. Aktuell wird der Rest mit einem Stop Loss bei 9844 abgesichert.

 

----

Deutsche Bank hat den gewünschten Kaufkurs 46 erreicht.

Stop loss wie geplant bei 44,9

 

---------------------------

Draegerwerk noch keine Ausführung

Im Dow Jones gibt es eine Longposition mit stop loss 9754. Da gegen einen starken Abwärtstrend gehandelt wird, sollte das Moneymanagement konservativ angesetzt werden und das Risiko für den Trade 2% nicht übersteigen.

GBP Jpy

Long seit 131,037

Stop Loss 130,0566

 

Der GBP JPY entwickelt sich zu einem sehr schönen  Longtrade. Aktuell empfiehlt es sich, erste Teilgewinne zu realisieren.

Stop Loss für die restliche Longposition  kann auf 30,566 nachgezogen werden.

 

30.04.2010 Swingtrading

Salzgitter hat einen schönen Rebound vollzogen.

Leider war der Stop Loss etwas zu eng gewählt.

Position wieder flat.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

28.04.2010

Corn konnte die Einstiegsmarke nicht triggern. Es hat sich kein neuer Aufwärtstrend gebildet.

 Orders werden gelöscht. Der Bereich 343 ist nun eine interessante Unterstützung für Longeinstiege. Wird allerdings nicht gehandelt.

Rebound Trade in Salzgitter. Long im Bereich 61,5 mit engem SL 60,9 . Ein riskanter Trade gegen die vorherrschende Marktrichtung, Risikomanagement wird daher eng gehalten.

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

23.04.2010

Corn hat die Anfoderungen für einen Longeinstieg erfüllt. Buy Stop Orders  im Juni Kontrakt (CN0) 375,5 platziert. Sl 356

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.04.2010 Corn auf der Watchlist

Eine interessante charttechnische Situaion entwickelt sich im Corn. Der Bereich um 344 hat sich als Unterstützung erwiesen. Ein Bruch der Marke 365 wäre ein stark bullishes Signal einer weiteren Trendfortsetzung mit Kursziele um 377-390. Für einen Longeinstieg möchte ich noch  einen Handelstag mit geringer Spanne abwarten.

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Bullish Gartley im Euro Cad 15 min chart

 

Photobucket