Professional Market Forecasting and Trading

Perfect-Trader.com

Gold wird für einen Countertrend Einstieg interessant.  Präferierter Entry 1550, Stop Loss 1520 . 

Silber hat einen starken Abverkauf hinter sich. Die Zeit ist  reif für einen Rebound Trade. Gewünschter Einstieg liegt im Bereich 27,8.  Bestätigung für eine Erholung ist die Rückeroberung von 29,3.  Stop Loss 27

Eine interessante Gelegenheit ergibt sich im Aud/Jpy.  Sollte 97,05 nicht überschritten werden, deutet ein  Bruch von 95,45 auf eine Korrektur hin. Stop loss 97,52 - Ein Bruch von 97,05 deutet auf  einen Aufwärstrend hinDer Wert ist auf der Watchlist und wird unter Beobachtung gehalten

Der Vollständigkeit halber seien auch noch die letzten zwei Signale aus dem Jahr 2012 noch erwähnt.

Im SMI wurde der Rest der Longposition ausgestoppt, der Trade konnte im Gewinn abgeschlossen werden.

Im Dax hat das Überwinden von 7430 den Trade neutralisiert

Wir hatten auf Brent zuletzt im September 2012 in der Swingtrading Kategorie als Shortkandidaten erwähnt (link). Die Antizipation von Schwäche hat sich als richtig herausgestellt, Brent war das restliche Jahr 2012 in einer Seitwärtsbewegung mi wiederholt dynamischen Verkaufswellen gefangen.  Erst im Jänner 2013 konnte der Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung vollzogen werden.

 

 

Der Aufwärstrend bleibt vorerst noch intakt, man muss aber davon ausgehen, dass die laufende Korrektur noch nicht abgeschlossen ist, und mindestens den Bereich um 115 antesten wird.  Solange stufen wir den Chart neutral ein und sehen aufgrund eines schwachen Gewinn/Risiko Verhältnisses keinen Handlungsbedarf

 Die letzte Analyse für den Hang Seng fand im September 2012 statt (link) . Wir hatten einen Ausbruch erwartet und ein Ziel 30.000 angegebenDer Hang Seng hat den  Ausbruch schnell   vollzogen, ohne den  19600 Bereich vorher nocheinmal testen zu müssenDer Bruch von 20900 war die erste Kaufgelegenheit, das Überwinden von 21826 hat  den Aufwärtstrend bestätigt.  Der angegebene Stop Loss bei 17900 war zu keiner Zeit in Gefahr

Wir können am langfristigen Kursziel weiter festhalten. Teilgewinne können nun eingefahren werden. Der Stop Loss für die verbleibende Longposition kann von 17000 auf 22.000 nachgezogen werden